th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Stark-Buch ist Buchhandlung des Jahres 2018

Stark-Buch aus Gmünd wurde zur „Buchhandlung des Jahres 2018“ ausgezeichnet.

V.l.: Elisabeth Altschach, Reinhard und Birgit Stark von Stark-Buch in Gmünd freuen sich über die Auszeichnung.
© ZVG V.l.: Elisabeth Altschach, Reinhard und Birgit Stark von Stark-Buch in Gmünd freuen sich über die Auszeichnung.

Die im Jahr 2011 von Birgit und Reinhard Stark gegründete Buchhandlung an der Bahnhofstraße in Gmünd wurde als eine von fünf Buchhandlungen Österreichs mit dem begehrten Buchhandlungspreis ausgezeichnet und darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen. Ausgeschrieben wurde der Österreichische Buchhandlungspreis vom Bundeskanzleramt und dem Hauptverband des heimischen Buchhandels. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf besonders kreative und ihre Region kulturell bereichernde Buchhandlungen mit Sitz in Österreich gelegt.

Stark-Buch erfüllt diese Kriterien und besticht unter anderem mit einem eigenen Literaturfestival rund um den Welttag des Buches, das in den ersten drei Jahren jeweils an die tausend Besucher anzog. Die moderne Buchhandlung überzeugte zudem mit der Lounge, bei der – wie im Sommer auch auf der Terrasse – der Lesegenuss mit kulinarischen Genüssen verbunden werden kann.
„Wir wollen das literarische Zentrum des Waldviertels sein. Die Auszeichnung als Buchhandlung des Jahres 2018 zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Birgit Stark.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
V.l.: Bürgermeister Stefan Gratzl, Sabine Fischer und Bezirksstellenobmann Norbert Fidler.

30 Jahre Gasthaus zur Linde

Seit bereits 30 Jahren betreibt Sabine Fischer gemeinsam mit ihrer Familie das Gasthaus zur Linde in Hafnerbach. mehr

  • Waidhofen/Thaya
Bürgermeister Eduard Köck, Abg.z.NR Martina Diesner-Wais, WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger, Bürgermeister Hermann Wistrcil sowie Bezirkshauptmann-Stv. Josef Schnabl mit den Ausstellern der Ludweiser Messe.

8. Wirtschaftsmesse in Ludweis

Die Betriebe der Marktgemeinde Ludweis-Aigen haben wieder ihre Wirtschaftsmesse veranstaltet, welche alle zwei Jahre stattfindet. mehr

  • Tulln

Neuer Standort für Salon Tip-Top

Nach 17 Jahren Selbstständigkeit in Klosterneuburg verlegte Karin Zuber ihren Friseursalon Tip-Top nach Langenlebarn.  mehr