th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Startschuss für Stadtmarketing Krems

Nach intensiven Vorarbeiten wurde die Implementierung eines professionellen Stadtmarketings in Krems Realität.

V.l.: JW-Geschäftsführer Dieter Bader, WK-Bezirksstellenobmann  Thomas Hagmann, Stadtmanager Alfred Pech, Junge Wirtschaft- Bezirksvorsitzender Stefan Seif und WK-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller.
© Christa Hartl V.l.: JW-Geschäftsführer Dieter Bader, WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Stadtmanager Alfred Pech, Junge Wirtschaft- Bezirksvorsitzender Stefan Seif und WK-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller.

Mit Gründung der Stadtmarketing Krems GmbH wurden die strukturellen Rahmenbedingungen geschaffen, um die wirtschaftliche Entwicklung von Krems bestmöglich zu unterstützen. Die neue Gesellschaft steht zu 70 Prozent im Eigentum der Stadt Krems. Zu jeweils zehn Prozent sind die Kremser Kaufmannschaft, die IMC Fachhochschule Krems und der Kremser Wirtschaftsbeirat beteiligt.

Alfred Pech ist neuer Stadtmanager

Mit 1. März 2019 wurde Alfred Pech zum Geschäftsführer der Startmarketing GmbH bestellt. Der neue Citymanager verfügt über langjährige Erfahrung im Standortmarketing und war in vergleichbaren anderen Städten äußerst erfolgreich tätig.
Pechs Hauptaufgaben liegen im Citymarketing mit Maßnahmen zur Belebung der Innenstadt, Standortmarketing mit der Forcierung von Betriebsansiedelungen, Tourismus- und Eventmarketing sowie Digitalmarketing.

Wirtschaftskammer als wichtiger Partner

Alfred Pech ist derzeit intensiv in Krems unterwegs, um Betriebe und Wirtschaftsvereine persönlich kennenzulernen. Im Rahmen seiner Antrittstour besuchte Alfred Pech auch die WK-Bezirksstelle Krems.
Im direkten Gespräch mit WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, JW-Geschäftsführer Dieter Bader, JW-Bezirksvorsitzendem Stefan Seif und WK-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller informierte sich Alfred Pech über die Unterstützungs- und Serviceangebote der Wirtschaftskammer für UnternehmerInnen. Themenschwerpunkt dabei war etwa das umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebot für GründerInnen und JungunternehmerInnen.

Ziel: „Unternehmerfreundlichste Stadt“

Ständige Weiterentwicklung und professionelles Handeln führen zu wirtschaftlichem Erfolg – das weiß jeder Unternehmer. Die Implementierung des neuen Stadtmarketings ist daher ein wichtiger Schritt für die Stadt Krems. 
WK-Obmann Thomas Hagmann betont: „Als Vertreter der Wirtschaft freut es mich, dass wir endlich eine zielgerichtete Struktur haben. Ideen und Vorstellungen der einzelnen Interessenpartner können besser gebündelt, Synergieeffekte erzielt und ein zeitgemäßes Standortmarketing etabliert werden. Unser Ziel ist, Krems zur unternehmerfreundlichsten Stadt Österreichs zu machen. Nur so können wir Arbeitsplätze schaffen, die Innenstadt beleben und den Tourismus weiterentwickeln.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
V.l.: Alt-Obmann Dieter Holzer, Geschäftsführerin Stephanie Thaler, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner und WK-Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas.

Betriebsbesuch bei Glasbau Ertl

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl nahm den Neujahrsempfang in Zwettl zum Anlass, um einige Betriebe in der Region zu besuchen, da es ihr ein wichtiges Anliegen ist, den persönlichen Kontakt zu den Unternehmen zu pflegen. mehr