th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Stadtführung in Mödling

Interessanter Rundgang durch die Europastadt.

Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Elisabeth Dorner (11 v.l.) und Fremdenführerin Friederike Fida (13 v.l.)
© Andrea Lautermüller Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Elisabeth Dorner (11 v.l.) und Fremdenführerin Friederike Fida (13 v.l.)

Frau in der Wirtschaft Mödling gelang es mit der Mödlinger Fremdenführerin Riki Fida einen interessanten Rundgang durch die Europastadt Mödling zu organisieren. Ausgangspunkt war das Mödlinger Rathaus am Schrannenplatz.

Riki Fida teilte ihr unerschöpfliches Wissen über das heutige Standesamt sowie den Sitzungssaal für den Gemeinderat.
Nach einem kurzen Fußmarsch durch die Herzog- und Pfarrgasse wurde die Othmarkirche besucht. Durch eine der schönsten Fußgängerzonen in der historischen Altstadt mit seinen alten Bürgerhäusern ging die Führung weiter in Richtung Spitalkirche.

Riki Fida und Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Mödling Elisabeth Dorner sind überzeugt, „dass sich Mödling mit den großen Städten messen kann, man muss nur mit offenen Augen durch die Stadt gehen“.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mistelbach
V.l.: Bernhard Blihall, Johannes Faber, Werner Dallinger, Trainerin  Bettina Sprosec, Ewald Neumann, Sabrina Neumann, Rainer Dworak, Daniela Zipfelmayer, Harald Mosthammer und Markus Schindler.

Lehrlinge gut und richtig ausbilden

Zehn Teilnehmer besuchten den Ausbilderkurs im WIFI Mistelbach. mehr

  • Waidhofen/Thaya
Schülerinnen der dritten Klasse NMS Waidhofen/T. mit Stephanie Kainz (2.v.l.) und Günther Prokop (letzte Reihe 2.v.r.) sowie Geschäftsführer Winfried Rossmann (l.) und Roman Zibusch (letzte Reihe r).

Girls‘Day bei Pollmann

23 Schülerinnen der NMS Waidhofen/T. erhielten beim Girls‘Day spannende Einblicke in die technischen Berufsmöglichkeiten bei Pollmann. mehr