th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Spatenstich bei Busch Austria GmbH

Die Busch Austria GmbH errichtet ein neues, 2.775 m² großes Betriebsgebäude nur 400 m Luftlinie vom derzeitigen Standort entfernt.

V.l.: Vizebgm. Thomas Pfaffl, SR Erik Mikura, GR Gabriele Fürhauser, SR Andreas Minnich, Bgm. Christian Gepp, Unternehmer und Firmengründer Karl Busch, WK-Bezirksstellenausschussmitglied Franz Riefenthaler und GF Busch Austria Karl Blümel.
© zVg V.l.: Vizebgm. Thomas Pfaffl, SR Erik Mikura, GR Gabriele Fürhauser, SR Andreas Minnich, Bgm. Christian Gepp, Unternehmer und Firmengründer Karl Busch, WK-Bezirksstellenausschussmitglied Franz Riefenthaler und GF Busch Austria Karl Blümel.

Durch das stetige Wachstum der Busch Austria GmbH seit der Gründung 1984 und davon 29 Jahre am jetzigen Standort, ist das Unternehmen platzmäßig an ihre Grenzen gestoßen.
Das neue Grundstück der Busch Austria GmbH liegt nur 400 m Luftlinie vom derzeitigen Betriebsgebäude entfernt und damit können die 28 Mitarbeiter alle Kunden und Lieferanten den gewohnten Anreiseweg beibehalten.

Das 6.000 m² große Areal bietet ausreichend Platz für die Errichtung eines 2.775 m² großen Betriebsgebäudes mit der Möglichkeit für betriebliche Erweiterungen in der Zukunft.
Der neue Firmenstandort vereint moderne Büro-, Service- und Systembauarbeitsplätze sowie die Voraussetzung alle Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten.  

Beim feierlichen Spatenstich durch den Firmeneigentümer Karl Busch, der dafür vom Stammsitz aus Maulburg (Deutschland) anreiste, kamen viele Gäste aus Wirtschaft, Stadtentwicklung- und leitung. Nun startete die beauftragte lokale Baufirma Betriebsbau Schuster GmbH mit diesem Projekt. Nach der Fertigstellung des neuen Betriebsgebäudes ist der Umzug im Frühjahr 2019 geplant. 

Die Busch-Gruppe ist weltweit einer der größten Hersteller von Vakuumpumpen, Gebläsen und Kompressoren für den Einsatz in allen Industriebereichen. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Klosterneuburg
V.l.: Thomas Kriz, Peter Schrattenholzer, Thomas J. Nagy, Judith Kainrath, Michaela Kargl, Marko Janjetovic, Mathias Gombos, Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel und Helmut Wess.

Raiffeisenbank und Wirtschaftskammer machen Schüler „bewerbungsfit“

Thomas J. Nagy leitet Workshop „Erfolgreicher bewerben, durch bessere Eigenpräsentation“, Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel gibt den Schülern Tipps. mehr

  • Mistelbach
V.l.: Landesrat Karl Wilfing, Margarete Müllner, Samuel Pope, Bernadette Hellmer, Alfred Müllner und Bezirksstellenobmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl.

Neue Pächter im Schlosskeller Bockfließ

Bernadette Hellmer und Samuel Pope haben den Schlosskeller in Bockfließ übernommen und lassen ihn in neuem Glanz erstrahlen. mehr

  • Mistelbach

Valentin Haas ist bester Jung-Zimmerer

Valentin Haas, Lehrling der Zimmerei Kindl, gewinnt Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer. mehr