th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Firma Sonnleitner stellt Österreichs besten Lehrling

Sebastian Widmann von der Firma Metallbau Sonnleitner aus Böheimkirchen im Bezirk St. Pölten hat den Bundeslehrlingswettbewerb für metallverarbeitende Lehrberufe gewonnen!

V.l.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Thomas Sonnleitner,  Sebastian Widmann und Otto Sonnleitner.
© Wild + Team Fotoagentur GmbH V.l.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Thomas Sonnleitner, Sebastian Widmann und Otto Sonnleitner.

In Salzburg, in der Berufsschule Hallein, wurden die Bundeslehrlingswettbewerbe für metallverarbeitende Lehrberufe ausgetragen. Sebastian Widmann von Metallbau Sonnleitner qualifizierte sich als Niederösterreichs bester Lehrling zu diesem Wettkampf. Chef Otto Sonnleitner erschien mit Junior-Chef Thomas Sonnleitner bei der Siegerehrung in der Salzberghalle und schilderten: „Beim Eintreffen konnten wir die Werkstücke betrachten, Sebastian war noch nicht da, aber bei näherer Begutachtung konnten wir anhand der perfekten Schweißnähte auch ohne ihn bereits erahnen, welche Arbeit von ihm war.“ 

Mit seinem Schiebetor erreichte Sebastian Widmann den ersten Platz und erhielt somit die höchste Auszeichnung, die es als Lehrling zu erreichen gibt. Er ist der dritte Lehrling, der bei Metallbau Sonnleitner die Landesmeisterschaften gewonnen hat und der erste, der sich den Bundestitel holte. Mit seinem Sieg hat er die besten Voraussetzungen und einen großen Motivationsschub für die AustrianSkills 2020 (Staatsmeisterschaften). „Wir freuen uns alle mit ihm, dass das Training, die Vorbereitungen und die Ausbildung zu seiner Lehre zum Metallbau- und Blechtechniker Früchte getragen haben und sind sehr stolz auf ihn“, so Otto Sonnleitner.

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Lautermüller und Brigitte Zadrobilek halten die Taschenbücher in der Hand.

Urlaubsfeeling im Büro

Ratgeber zeigt, wie das Urlaubsgefühl länger anhält - entwicket in Guntramsdorf. mehr