th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

SOLUTO ist „Bester Franchise-System Newcomer 2019“

Bei der Generalversammlung des ÖFV (Österreichischer Franchise Verband) fand die Verleihung der Franchise-Awards statt, bei der nicht nur die besten etablierten Franchise-Systeme, sondern auch Newcomer und Franchise-Partner ausgezeichnet werden.

Soluto
© Soluto Das Soluto-Team übernimmt den Award für den „Besten Franchise-System Newcomer 2019“.

Die Awards werden in den Kategorien „Bestes Franchise-System des Jahres 2019“ und „Bester Franchise-Partner des Jahres 2019“ sowie in beiden Kategorien an die besten Newcomer des Jahres verliehen. Der Award für den „Besten Franchise-System Newcomer“ des Jahres ging diesmal an den Spezialisten für Brand- und Wasserschadensanierung Soluto aus Tresdorf im Bezirk Korneuburg.


„Wir sind selbstverständlich keine Newcomer in der Bau- und Sanierungsbranche mehr, allerdings hat es im deutschsprachigen Raum bisher nie ein Franchise-System in der Form gegeben, wie wir es im letzten Jahr aufgebaut haben. Umso mehr freut es uns, dass das neuartige System funktioniert – das bestätigt uns auch die Auszeichnung, über die wir uns sehr freuen“, erklärt Martin Zagler, Geschäftsführer von Soluto.


Im letzten Jahr erst hat die Soluto GmbH begonnen das Franchise-System auszubauen und seitdem bereits erfolgreiche Partnerschaften in Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg und Wien geschlossen. „Unser Ziel ist es, bis Ende dieses Jahres Franchise-Partner in jedem Bundesland zu haben“, erklärt Zagler und fügt hinzu: „Auf lange Sicht möchten wir aber auch grenzübergreifend tätig werden und planen in naher Zukunft unsere Franchise-Partnerschaften auch in Deutschland anzubieten. Wir leben die Idee des Franchisings im Handwerk bereits erfolgreich.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gänserndorf
Die TeilnehmerInnen der Fachexkursion mit dem Eurofighter-Piloten (l.).

Fachexkursion der Gänserndorfer Wirtschaft

Knapp 50 TeilnehmerInnen fanden sich zur Fachexkursion ein, um mit Busam-Reisen die Stationen des Tages in Zeltweg und Spielberg zu bereisen. mehr

  • Melk
Gruppenfoto.

WKNÖ-Präsidentin besucht Doris Leopoldinger

Paradies für Mode- und Schuhliebhaber in Melk. mehr