th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

SOLUTO ist „Bester Franchise-System Newcomer 2019“

Bei der Generalversammlung des ÖFV (Österreichischer Franchise Verband) fand die Verleihung der Franchise-Awards statt, bei der nicht nur die besten etablierten Franchise-Systeme, sondern auch Newcomer und Franchise-Partner ausgezeichnet werden.

Soluto
© Soluto Das Soluto-Team übernimmt den Award für den „Besten Franchise-System Newcomer 2019“.

Die Awards werden in den Kategorien „Bestes Franchise-System des Jahres 2019“ und „Bester Franchise-Partner des Jahres 2019“ sowie in beiden Kategorien an die besten Newcomer des Jahres verliehen. Der Award für den „Besten Franchise-System Newcomer“ des Jahres ging diesmal an den Spezialisten für Brand- und Wasserschadensanierung Soluto aus Tresdorf im Bezirk Korneuburg.


„Wir sind selbstverständlich keine Newcomer in der Bau- und Sanierungsbranche mehr, allerdings hat es im deutschsprachigen Raum bisher nie ein Franchise-System in der Form gegeben, wie wir es im letzten Jahr aufgebaut haben. Umso mehr freut es uns, dass das neuartige System funktioniert – das bestätigt uns auch die Auszeichnung, über die wir uns sehr freuen“, erklärt Martin Zagler, Geschäftsführer von Soluto.


Im letzten Jahr erst hat die Soluto GmbH begonnen das Franchise-System auszubauen und seitdem bereits erfolgreiche Partnerschaften in Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg und Wien geschlossen. „Unser Ziel ist es, bis Ende dieses Jahres Franchise-Partner in jedem Bundesland zu haben“, erklärt Zagler und fügt hinzu: „Auf lange Sicht möchten wir aber auch grenzübergreifend tätig werden und planen in naher Zukunft unsere Franchise-Partnerschaften auch in Deutschland anzubieten. Wir leben die Idee des Franchisings im Handwerk bereits erfolgreich.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Metall – v.l.: Alexandra Huber, Christian Bauer, Niklas Gürtler, Elvir Dizdarevic, Matthias Eichhorn, Josip Brjakovic, Eva Rosskopf, Michael Schuster, Antionio Bonir, Niklas Gallistl, Noah Gagulic, Maximilian Singer, Berkay Tug und Karl Heinl.

Fachabschlussprüfungen der Polytechnischen Schule Tulln

In der Polytechnischen Schule Tulln wurden heuer erstmalig am Schulschluss Fachabschlussprüfungen abgelegt. mehr

  • Zwettl
V.l.: David Schimani (Gmünd, 2. Preis), WTM-Obmann-Stv. Rudi Stolz, Monika und Werner Lugauer (Zwettl, 1. Preis) sowie WTM-Obmann Martin Fichtinger.

Gewinnspiel der Zwettler Wirtschaftstreibenden

Die Zwettler Wirtschaftstreibenden (WTM-Zwettl) haben das große Gewinnspiel unter dem Motto "Zwettl goes Hollywood", nah kaufen – fern reisen mit großem Erfolg durchgeführt. mehr