th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Eröffnung der „Smart Arena“

Das Wiener Neustädter Unternehmen soft-LED System GmbH wurde 2013 gegründet und ist Spezialist für LED-Dimmlösungen in Theatern, Konzert- und Opernhäusern.

V.l.: Geschäftsführerin Karin Platzer, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Geschäftsführer Mario Vukovic.
© soft-LED System GmbH V.l.: Geschäftsführerin Karin Platzer, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Geschäftsführer Mario Vukovic.

Das Konzerthaus Berlin, die Semperoper Dresden, die Wiener Staatsoper, oder der Wiener Musikverein zählen zu den renommierten Kunden. Das Besondere an der soft-LED Lösung ist, dass die LED-Leuchtmittel vollkommen flackerfrei von „Null“ bis einhundert Prozent gedimmt werden können. Die Theater benötigen keine neue Verkabelung oder gar neue Lampen oder Luster. Es werden „einfach“ die konventionellen Leuchtmittel auf LED-Leuchtmittel und die dazugehörigen Dimmer getauscht und damit ein immens großes Einsparungspotential an Energie- und Wartungskosten realisiert. 

V.l.: soft-LED Markenbotschafter Georgij Makazaria, Geschäftsführerin Karin Platzer und Bezirksstellenleiter Bernhard Dissauer-Stanka.
© soft-LED System GmbH V.l.: soft-LED Markenbotschafter Georgij Makazaria, Geschäftsführerin Karin Platzer und Bezirksstellenleiter Bernhard Dissauer-Stanka.

Jetzt wurde die jüngste Innovation des Hauses „Smart Arena“ – ein LED-Hochleistung-Flutlicht, das besonders für Sportstätten interessant ist, präsentiert. 
Gemeinsam mit dem soft-LED Markenbotschafter und Frontman von Russkja Georgij Makazaria präsentierte Mario Vukovic, Geschäftsführer und technisches Mastermind von soft-LED in einer rasanten Lichtshow die Vorteile des neuen LED-Flutlichts:

  • Modernste LED-Technologie reduziert den laufenden Wartungsaufwand und die Energiekosten und bietet gleichzeitig eine extrem hohe Lichtleistung.
  • Eine neue Reflektoren-Technik verringert Streulicht und Blendung – Lichtverschmutzung und Störung der Anrainer wird reduziert.
  • Eine intelligente Mikroprozessor-Steuerung regelt jeden Lichtpunkt direkt. Das Flutlicht wird zur effektvollen Lichtshow.

Die Musik zur Show stammt vom Schlagzeuger der Band Septicflesh Kerim „Krimh“ Lechner, der seine Drums glühen ließ. Bürgermeister Klaus Schneeberger eröffnete beindruckt den Showroom und freute sich darüber, dass das smarte Unternehmen auf den Standort Wiener Neustadt setzt.Derzeit sind bei soft-LED System sechs Mitarbeiter beschäftigt. Mit „Smart Arnea“ erhofft man sich den Aufstieg zum internationalen Player im High Performance LED-Bereich.

www.soft-led-system.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Newsportal Lösshof am Wagram siegte beim Energy Globe Niederösterreich

Lösshof am Wagram siegte beim Energy Globe Niederösterreich

Der Energy Globe Award wird in 178 Ländern der Erde vergeben und ist mit jährlich rund 2.000 Projekteinreichungen der weltweit bedeutendste Umweltpreis. mehr

  • Horn
Newsportal Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge

Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge

Bei der Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge in der Wirtschaftskammer Horn standen Lehrlinge, die 2015/2016 ihre Lehrabschlussprüfungen mit Auszeichnung abgelegt, oder Spitzenplatzierungen bei Lehrlingswettbewerben erreicht haben, im Rampenlicht. mehr

  • Sankt Pölten
Newsportal Silberne Ehrenmedaille für Heinz Hubmayer

Silberne Ehrenmedaille für Heinz Hubmayer

Jahrzehntelang sorgte Kirchberger Traditionsbetrieb für Verpflegung in der Nachmittagsbetreuung in Kindergarten und Volksschule. mehr