th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Glückwunsch zum Spatenstich

Betriebsfreundliche Infrastruktur und zentrale Lage

Gruppenfoto mit Schaufeln vor einem Erdhaufen.
© Marktgemeinde Sieghartskirchen V.l.: Baumeister Harald Schrittwieser, Andreas Spanring, Jürgen Klement, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Vizebürgermeister Johannes Albrecht, Susanne Arnold und Bauleiter Thomas Haller.

Die Firma Klimatechnik Klement GmbH besteht seit über zehn Jahren in Tulln und beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter.

„Auf der Suche nach einem neuen Betriebsstandort fiel die Entscheidung aufgrund der betriebsfreundlichen Infrastruktur, der größeren nutzbaren Fläche und der zentralen Lage auf den Wirtschaftspark Sieghartskirchen“, berichtet Jürgen Klement. Am 2.540 m² großem Grundstück wird nun mit dem Bau des Bürogebäudes begonnen, welches anschließend mit dem Zubau einer Lagerhalle erweitert wird.

„Ich freue mich, dass die Firma Klimatechnik Klement sich bei der Wahl eines neuen Betriebsstandortes für unseren Wirtschaftspark entschieden hat, werden doch dadurch den Bürgern  neue Arbeitsplätze im Gemeindegebiet ermöglicht“, so Bürgermeisterin Josefa Geiger.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mistelbach
V.l.: Bezirksstellenobmann WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl,  Martin Weiler und Karin Gepperth.

Martin Weiler ist neu im Bezirksstellenausschuss

Karin Gepperth ist aus dem Bezirksstellenausschuss ausgeschieden. Das freie Mandat hat Haubenkoch Martin Weiler aus Laa an der Thaya übernommen. mehr

  • Gmünd
Schülerinnen baten JW-Landesvorsitzenden Jochen Flicker zum Interview

Schülerinnen interviewten JW-Landesvorsitzenden

Jochen Flicker stellte sich den Fragen mehr