th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Sieder Innenleben: Raumgestaltung seit 40 Jahren

Groß Sierninger Tapezierermeister stattete unter anderem auch den Flughafen Wien mit Polsterungen aus.

Am 1. 9. feiert das Sieder-Team Geburtstag (v.l.): Ingrid Nagl, Gerti Schellenbacher, Sandro Paschinger, Viktoria Peter Sieder mit Emelie & Viktor (vo.), Elsa und Herbert Sieder, Edgar Sieder, Johanna Russmaier, Michaela Reisinger & Sandra Posch.
© Barbara Gschaider Am 1. 9. feiert das Sieder-Team Geburtstag (v.l.): Ingrid Nagl, Gerti Schellenbacher, Sandro Paschinger, Viktoria Peter Sieder mit Emelie & Viktor (vo.), Elsa und Herbert Sieder, Edgar Sieder, Johanna Russmaier, Michaela Reisinger & Sandra Posch.

„Das Schöne an unserem Beruf ist es, einen Raum komplett von Anfang an gestalten zu können. Wir planen und gestalten das eigene Zuhause“, sagt Herbert Sieder, Inhaber von Sieder Innenleben in Groß Sierning im Bezirk St. Pölten.

Der Tapezierermeister gründete vor 40 Jahren sein Unternehmen als Einzelunternehmer. Heute betreuen, außer Sieder selbst, noch neun weitere Mitarbeiter die Kunden – angefangen von privaten Haushalten bis hin zu Großkunden und Partnerfirmen wie Tischlereien.

„Wir haben mit einem fast gleichen Anteil an Privat- und Großkunden eine gesunde Mischung“, ist sich der Firmenchef sicher. Der Kundenstock reicht weit über die NÖ-Landesgrenzen hinaus – selbst in Kärnten oder Russland findet man Sieder-Produkte und auch am Flughafen Wien sowie in der AMS Zentrale in der Bundeshauptstadt entstammen die Polsterungen der Groß Sierninger Werkstatt.
„Wenn man sich umschaut, glaubt man es kaum, was wir in den letzten vier Jahrzehnten erreicht haben!“, meint Herbert Sieder fast bescheiden.

Eine Stärke des Unternehmens sei die Flexibilität – vor allem der Mitarbeiter, die zur Hälfte Familienmitglieder sind und die sich immer auf die sich ändernden Kundenwünsche einstellen.
Sieder: „Das ist unser Erfolg und ich darf zum Glück sagen: So gut wie derzeit lief es noch nie.“ Was er sich trotzdem wünschen würde: „Wir suchen seit vier Jahren einen Lehrling, ich hoffe wir finden bald einen passenden. Denn wie gesagt, unser Beruf bietet sehr viel – es wird nie langweilig!“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal buntmetall amstetten nimmt neue Metallpresse in Betrieb

buntmetall amstetten nimmt neue Metallpresse in Betrieb

Die buntmetall amstetten GmbH gehört zu den modernsten Kupferhalbzeugwerken Europas. Die Installation der neuen 5.000 Tonnen Nichteisen-Metall-Presse läuft auf Hochtouren. Erste Pressungen finden bereits statt. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Faire Sport- und Freizeitkleidung ohne Chemie

Faire Sport- und Freizeitkleidung ohne Chemie

Das ist die Grundidee der beiden Jungunternehmer Maximilian Gramberger (links im Bild) und Mauro Vitera mit ihrer Handelsfirma BroGains Gymwear in Manhartsbrunn. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Berndorf Gruppe bleibt auf Erweiterungskurs

Berndorf Gruppe bleibt auf Erweiterungskurs

Größter Wachstumsschub seit acht Jahren. mehr