th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Seemann Software ist erfolgreicher Ausbilder

Die Seemann Software GmbH wurde für ihre Lehrlingsausbildung mit der Ausbildertrophy in der Kategorie Kleinbetriebe ausgezeichnet.

V.l.: WKNÖ-Präsidiumsmitglied Erich Moser gratulierte Eva-Maria Stacher und Michael Balzar zur Ausbildertrophy 2017.
© BST V.l.: WKNÖ-Präsidiumsmitglied Erich Moser gratulierte Eva-Maria Stacher und Michael Balzar zur Ausbildertrophy 2017.

Seemann Software entwickelt und vertreibt seit 1987 Computersys-teme für Zahnärzte. Im Laufe der Jahre wuchs Seemann Software von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem Unternehmen für EDV-Komplettangebote im Dentalbereich mit sieben Mitarbeitern. Seemann Software wurde heuer mit der Ausbildertrophy in der Kategorie Kleinbetriebe ausgezeichnet. Die Ausbildertrophy erhalten jene NÖ Betriebe, die in den letzten zehn Jahren die meisten Lehrlinge ausgebildet haben.

12 Lehrlinge ausgebildet

Eva-Maria Stacher ist bei Seemann Software für die Lehrlingsausbildung verantwortlich. „Seit einigen Jahren bilden wir junge Leute in den Lehrberufen Bürokaufmann und IT-Techniker aus. Wir sind stolz auf unsere neun Techniker-Lehrlinge und drei Bürokaufmann-Lehrlinge, die die Ausbildung positiv absolviert haben. Derzeit arbeiten zwei Lehrlinge bei uns. Gerade sind wir auf aktiver Suche nach einem neuen Interessenten für die IT-Technik-Ausbildung. Auch junge Leute, die in einer Schule oder in einem anderen Lehrberuf gescheitert sind, können bei uns ihre Chance wahrnehmen. 

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade solche jungen Menschen die Herausforderung mit sehr viel Engagement annehmen. Sie wachsen durch die Aufgaben in unserem Betrieb. Als bestes Beispiel für Karriere mit Lehre kann Michael Balzar bezeichnet werden. Er hat im Jahr 2012 die Lehre als IT-Techniker positiv absolviert und nun leitet er bei uns den Technik und Support“, ist Eva-Maria Stacher stolz.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Newsportal Sommerliches Treffen bei Haumberger

Sommerliches Treffen bei Haumberger

Der Fertigungstechniker präsentierte die neue Montagehalle und informierte bei Betriebsrundgängen über die Entwicklung des Unternehmens. mehr

  • Hollabrunn
Newsportal „Steuerliche Basisinformation für Unternehmer“

„Steuerliche Basisinformation für Unternehmer“

In Zusammenarbeit mit dem Finanzamt Hollabrunn, Korneuburg und Tulln finden seit Jahren gemeinsame Veranstaltungen mit den Wirtschaftskammer Bezirksstellen Hollabrunn, Korneuburg und Tulln statt. mehr

  • Schwechat
Newsportal Betriebsbesuch bei Autopflege Buga

Betriebsbesuch bei Autopflege Buga

In mehr als zehn Jahren ist das Unternehmen aus Bruck an der Leitha ständig gewachsen und ist heute einer der größten Fachbetriebe in ganz Österreich. mehr