th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Präsentation von „Schwefelgelb“

Unternehmerin in Baden bringt frischen Wind in die verstaubte Geschenkboxen Szene.

Die beiden Personen mit Blumen in der Hand.
© Radda-Tometschek Bezirksstellenreferentin Alexandra Vlasich (l.) mit Beatrix Radda-Tometschek.

Mit der Präsentation ihres neuen Labels „SCHWEFELGELB – THE ART OF GIVING“ bringt die Interior Designerin und Set Stylistin Beatrix Radda-Tometschek  frischen Wind in die verstaubte Geschenkboxen Szene.

„Ich wollte einem Geschäftspartner ein Geschenk aus meinem wunderschönen Baden mitbringen und ging leider leer aus“, erzählt Radda-Tometschek lachend. Die umtriebige und kreative Seele stellte selbst Geschenkboxen zusammen und erfuhr innerhalb kürzester Zeit ein durchwegs
positives Echo.

Was als Experiment begann, entwickelte sich zu einem leidenschaftlichen und professionellen Projekt. Mittlerweile kreiert Radda-Tometschek unter dem Label „SCHWEFELGELB“ Boxen mit Produkten regionaler Manufakturen, gemixt mit nationalen und internationalen Luxuslabels. Die Geschenkboxen sind als „Mitbrings’l“ für Freunde und Familie oder auch als Kundengeschenke gedacht. Bezirksstellenreferentin Alexandra Vlasich überbrachte Glückwünsche zur neuen Geschäftsidee.  www.schwefelgelb.at

Das könnte Sie auch interessieren

Foto

Sehr gut besuchte 7. Korneuburger Bildungsmeile

Großer Andrang herrschte  bei der 7. Korneuburger Bildungsmeile. Achtzehn Lehrbetriebe und das WIFI BIZ öffneten im Oktober ihre Betriebe und Lehrwerkstätten und informierten Jugendliche über mögliche Berufsausbildungen. mehr

V.l.: Bgm. Johannes Zuser, WK-Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Helmut und Heidi Raubal, Bgm. Thomas Vasku, Leopold Schirgenhofer, Christine Brandstätter, Bgm. Walter Handl, WK-Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer und Gerhard Gastecker.

Unternehmer, Gemeinden und Wirtschaft am gemeinsamen Tisch

Im Gasthaus Hofmann fand ein Unternehmerstammtisch der Gemeinden Hürm, Loosdorf und Schollach sowie der WK-Bezirksstelle Melk statt. mehr