th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Schule trifft Wirtschaft: Alles auf einer Plattform

schule-trifft-wirtschaft.at ist der neue One-Stop-Shop der Wirtschaftskammer für alle Pädagoginnen und Pädagogen der Schulen und Vorschulen in Österreich.

Logo Schule trifft Wirtschaft
© WKO

„Schule trifft Wirtschaft“ bündelt auf schule-trifft-wirtschaft.at alle Angebote der heimischen Wirtschaft aus den Bereichen

  • Wirtschaftsbildung und Financial Literacy, 
  • Entrepreneurship Education sowie 
  • Berufsorientierung und Bildungsberatung. 

Als größter privater Bildungsanbieter Österreichs möchte die Wirtschaftskammer die Zusammenarbeit mit den Schulen verstärken und die Lehrkräfte langfristig dabei unterstützen, den Kindern das nötige Wirtschafts-Know-how mit auf den Weg zu geben. Kernstück ist der Online-Berater, mit dem alle Lehrkräfte und Kindergartenpädagogen ganz bequem nach Bundesland und Schulstufe mit nur wenigen Klicks genau die Angebote herausfiltern können, die sie für ihren Unterricht benötigen. Neben dem Online-Berater gibt außerdem es eine Vielzahl an besonders empfohlenen Projekten, Veranstaltungen und Best-Practice-Beispielen:

  • Talente-Checks, die den Jugendlichen helfen, ihre Interessen und Stärken herauszufinden
  • Probierdichaus.at: Dort können Jugendliche den für sie richtigen Lehrberuf finden
  • Das Junior-Company-Programm, bei dem Schülerinnen und Schüler für ein Jahr echte Unternehmen gründen
  • Der WKÖ CodingDay, der das Interesse an MINT-Berufen wecken soll (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). 

Das könnte Sie auch interessieren

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Stefan Gratzl (Abteilung Bildung, WKNÖ).

Treibstoff Bildung präsentiert erstmals die Schnupperlehre

Der jahrzehntelange Einsatz der Wirtschaftskammer Niederösterreich hat sich bezahlt gemacht: Die Lehrlingsanfängerzahlen vom Oktober des Vorjahres zum Vergleich zu heuer ergaben ein Plus von 4,1 Prozent. mehr

Den Körperteilen nachempfundene Werkzeuge – eine ironische Anspielung auf die Pin-Up-Kalender, die oft in Werkstätten hängen: Das Projekt „Nudes for Tools“ von Lisa Berger.

Gendersensibles Design an der New Design University

Studierende der New Design University präsentieren noch bis 28. März in St. Pölten ihre Projekte zum Thema Geschlechterdiversität. mehr