th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neue Pächter im Schlosskeller Bockfließ

Bernadette Hellmer und Samuel Pope haben den Schlosskeller in Bockfließ übernommen und lassen ihn in neuem Glanz erstrahlen.

V.l.: Landesrat Karl Wilfing, Margarete Müllner, Samuel Pope, Bernadette Hellmer, Alfred Müllner und Bezirksstellenobmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl.
© ZVG V.l.: Landesrat Karl Wilfing, Margarete Müllner, Samuel Pope, Bernadette Hellmer, Alfred Müllner und Bezirksstellenobmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl.
Viele kennen ihn, den Schlosskeller in Bockfließ. Vier Jahrzehnte hatte dort Alfred Müllner als Pächter seine Gäste weit über die Region hinaus kulinarisch verwöhnt. Nach seiner Pensionierung haben nun Bernadette Hellmer und Samuel Pope den Schlosskeller übernommen und lassen ihn in neuem Glanz erstrahlen. Auch die Küche wurde einer sanften Stiländerung unterzogen. Gemeinsam mit Samuel Pope freut sich Jungunternehmerin Bernadette Hellmer neue Akzente sowohl in der Küche als auch im Service zu präsentieren. Die beiden lernten sich durch Zusammenarbeit im italienischen Restaurant „Rosemarino“ im englischen Bristol kennen und können nun ihren Traum verwirklichen und ihre vielfachen gastronomischen Erfahrungen auch aus dem Ausland in ihrem eigenen Restaurant einsetzen. Davon überzeugten sich auch Landesrat Karl Wilfing, Bezirksstellenobmann Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl, Bezirksvertrauensmann der Gastronomie Roland Krammer und Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka, die den beiden Hausherren einen erfolgreichen Start im Schlosskeller wünschten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Krems

„Lehrstellenbörse plus“ am 16. Oktober

Viele Jugendliche sind auf der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle – viele Firmen suchen geeignete Lehrlinge. Um diese Suche zu vereinfachen wird die „Lehrstellenbörse plus“ mit Praxismeile stattfinden. mehr

  • Melk
Unternehmertreffen im Bezirk Melk

Vernetzungstreffen der Unternehmerinnen und Unternehmer

In Artstetten, Klein-Pöchlarn, Maria Taferl und Marbach wurden aktuelle Themen mit Bezirksstellenobman Franz Eckl diskutiert. mehr

  • Melk
V.l.: Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, Heidelinde Nussbaummüller und Bezirksstellenobmann Franz Eckl.

Änderungsschneiderei Nussbaummüller eröffnet

Engagierte Unternehmerin erfüllte sich in Großweichselbach mit ihrer eigenen Änderungsschneiderei langgehegten Traum. mehr