th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Weltmarktführer Schiebel verdoppelt seine Werksfläche

Verdoppelung der Werksfläche in Wiener Neustadt.

Mit der Werkserweiterung wächst die Gesamtfläche des Schiebel-Standortes zwischen 2019 und 2020 im Zwei-Phasen-Ausbauverfahren von 3.720 auf 7.770 m².
© Schiebel Mit der Werkserweiterung wächst die Gesamtfläche des Schiebel-Standortes zwischen 2019 und 2020 im Zwei-Phasen-Ausbauverfahren von 3.720 auf 7.770 m².

Die Firma Schiebel, Weltmarktführer im Bereich unbemannter Hubschrauber, erweitert den Firmenstandort in Wiener Neustadt und verdoppelt ihre Werksfläche.

Damit erhöht sich auch die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am niederösterreichischen Standort auf rund 150 bis 2020 und langfristig auf 200, wie Schiebel-CEO Hannes Hecher und Bürgermeister Klaus Schneeberger bei einem Pressegespräch bekannt gaben.

„Die Unternehmensgeschichte der Firma Schiebel ist eng mit dem Wirtschaftsstandort Wiener Neustadt und seiner Tradition in der Luftfahrt verbunden. Mit unseren zwei österreichischen Standorten sind wir auch stolzer Teil der erfolgreichen Exportwirtschaft dieses Landes. Es ist uns ein besonderes Anliegen, das außerordentliche wirtschaftliche Wachstum und den kontinuierlichen technologischen Fortschritt der Schiebel Unternehmensgruppen in unsere österreichischen Firmenstandorte einfließen zu lassen. Wir werden mit dem Ausbau des Wr.  Neustädter Werks neue Arbeitsplätze schaffen und zukünftige Fachkräfte ausbilden“, erklärt Schiebel-CEO Hannes Hecher

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Per Smartphone und Touch-Funktion die Haustüre öffnen: Das wünschen sich über ein Drittel der Umfrageteilnehmer.

Jeder Dritte wünscht sich Handy statt Wohnungsschlüssel

KONE, der österreichische Spezialist für Aufzüge, Rolltreppen und automatische Türen mit blau-gelben Standorten in St. Pölten und Scheibbs, hat in einer Umfrage nachgefragt, wie sich Herr und Frau Österreicher ihr optimales Wohnumfeld wünschen. mehr

  • Unternehmen
Farblich abgestimmte Kleidungsstücke auf Kleiderhäken hängen an einem aufgehängten Ast.

Schrankflüsterin bringt Ordnung ins Leben

Regina Halbauer ist eine der ersten Aufräumcoaches in Österreich. Derzeit bekommt dieses „junge“ Berufsbild durch aktuelle Fernsehserien Aufwind. Die Pressbaumer Unternehmerin betreut Kunden in Niederösterreich, Wien und Burgenland und wird immer gefragter. mehr