th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neuer Standort für Salus Forma

"Mittlerweile ist die Übersiedlung an die Josef-Weisleinstraße sieben Monate her", berichtet Johann Holcmann, Inhaber des Fitnessstudios Salus Forma.

V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky,  Ingrid und  Johann  Holcmann sowie Karin Deimböck.
© Julius Gelles V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Ingrid und Johann Holcmann sowie Karin Deimböck.

„Der neue Standort wird von unseren Mitgliedern sehr gut angenommen und bietet viele zusätzliche Möglichkeiten, die wir vorher nicht hatten“, so der Geschäftsinhaber. Besonderer Wert wird bei Salus Forma auf Beratung und Service gelegt, das fängt bei einem Beratungsgespräch inklusive Körperanalyse an, bei dem Ziele ermittelt werden, welche mit dem Training erreicht werden möchten, um dann einen entsprechenden individuellen Trainingsplan erstellen zu können.

Salus Forma setzt auf Trainingsbegleitung

Ausgebildete Trainer stehen auch während der Trainingsphasen den Mitgliedern unterstützend zur Verfügung. Auf dieser „Trainingsbegleitung“ steht auch das Konzept von Salus Forma. „Die Umwelteinflüsse werden immer mehr, die Bewegung immer weniger, das wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Mit unserem Angebot wollen wir dem entgegenwirken und die Lebensqualität der Leute steigern“, erklärt Ingrid Holcmann. Dazu stehen beispielsweise der vollautomatische Milon-Zirkel, moderne Trainingseinrichtung genauso wie ein breites Gruppenkursangebot wie etwa Yoga, Pilates und Smovey zur Verfügung. Einen ganz neuen Trend findet man bei Salus Forma ebenfalls, nämlich „bellicon®“ ein gezieltes Ganzkörpertraining mittels Trampolin. 

Großzügiger Wellnessbereich für Mitglieder

Aber auch Squash wird den Mitgliedern kostenlos angeboten, ebenso wie ein großzügiger Wellnessbereich mit Dampfbad, finnischer Sauna, Biosauna, Solarium und Ruhebereich inklusive Terrasse. Vier Kegelbahnen bieten für Firmen oder im privaten Rahmen die Möglichkeit eines geselligen Abends. „Auch Nicht-Mitglieder sind in unserem Bistro oder auf unserer Kegelanlage herzlich willkommen“, so Holcmann. Für Trainierende gibt es hochwertige Eiweißgetränke, Elektrolytgetränke und Proteineis von österreichischen Herstellern. Unkomplizierte und kundenorientierte Mitgliedsverträge runden das Angebot ab.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gmünd
Gruppenfoto

Betriebsbesuch der Schnabl Transportgesellschaft

Doris Schreiber, Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Gmünd, und Jochen Flicker, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Gmünd, luden ihre Mitglieder zu einem gemeinsamen Betriebsbesuch in die Firma Schnabl Helmut Transportgesellschaft m.b.H. ein. mehr

  • Zwettl
Rene Denk

35 Jahre Transportunternehmen Hengstberger

Gleich mehrere Gründe zu Feiern gab es beim Transportunternehmen Hengstberger. mehr