th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Runder Tisch bei der F. List GmbH

Der „Runde Tisch" tagt auf Einladung von Katharina List-Nagl, CEO bei der F/List in Thomasberg.

Gruppenfoto
© zvg

V.l.: Michael Heissenberger, Thomas Handler, Helga Kölndorfer, Martin Weiss, Josef Breiter, Johann Ungersböck, Uwe Reinsperger, Cornelia Brandl, Gerhard Windbichler, Waltraud Rigler, Alexandra Grabner-Fritz, Walter Jeitler, Sabine Gschaider, Janine Unger, Cornelia Herbst, Hans Neumüller, Robert Edelsbacher, Mario Kirner und Gerhard Klambauer.

Geschäftsstellenleiter des AMS Neunkirchen, Walter Jeitler, gab einleitend einen Bericht zur aktuellen, wirtschaftlichen Situation. In weiterer Folge beschäftigte er sich mit der Entwicklung der zu erwartenden Wirtschafts- und Arbeitsmarktlage für die nächsten Jahre auf Basis der Mittelfristprognose 2018 - 2022 (von der Synthesis–Forschung GmbH).

Walter Jeitler: „Die österreichische Wirtschaft befindet sich in ausgezeichneter Verfassung und das für 2018 prognostizierte Wirtschaftswachstum wird voraussichtlich 3,1 Prozent betragen und 2019 auf 2,1 Prozent abflachen."

Vor dem Hintergrund dieser ausgezeichneten wirtschaftlichen Entwicklung werden die Unternehmen ihre Personalkapazitäten kräftig aufstocken

Die Schwerpunkte der daran anschließenden Diskussion lagen im Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Behördenleiterinnen. Die Inhalte waren beispielsweise die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung, der Entfall des Pflegeregresses oder der erfolgreiche Pilotversuch des Gebietsbauamtes Wr. Neustadt zur Überprüfungen gem. § 82 GewO (Gewerbeordnung).

Auf großes Interesse stieß die Vorstellung und Führung durch das Unternehmen F. List durch Karin Lachawitz (Executive Assistant), Michael Heissenberger (Specialist Human Resources), Stefan Schirnhofer (Abteilungsleiter) und Markus Bauer (Supervisor).

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwechat

Feel Perfect – Pflege mit Sinn

Nach jahrzehntelanger Erfahrung in der Personenbetreuung hat Martina Kühlmayer den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. mehr

  • Gmünd

Traditions-Nahversorger feierte 60 Jahre

Für die Familie Bachhofer/Bauer aus Hirschbach gab es viele Gründe zum Feiern. mehr