th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

rundXgsund in der Mittelschule Weissenbach

Mödling

Karin Mondl und Martin Fürndraht (rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse
© WKNÖ/Andrea Lautermüller Karin Mondl und Martin Fürndraht (rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse

Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht und Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller gratulierten den Schülerinnen und Schülern sowie den Pädagoginnen zum erfolgreichen Abschluss der Junior Basic Company im heurigen Schuljahr. Trotz vieler Lockdowns haben es sich die engagierten Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Weissenbach an der Triesting nicht nehmen lassen, um an ihrem Projekt rundXgsund zu arbeiten.

Passend zum Schwerpunkt der Schule Natur & Technik haben die Schülerinnen und Schüler als Ergänzung zum Buffetangebot in der Schule zuckerfreie Süßigkeiten aus gesunden Nahrungsmitteln entwickelt und hergestellt. Die Idee der Energiekugeln war schnell geboren. Das Team suchte gemeinsam nach Rezepten und produzierte tatkräftig in der schuleigenen Küche für den Pausenverkauf. Schulqualitätsmanagerin Monika Dornhofer sprach ein großes Lob an die Schülerinnen und Schüler sowie Pädagoginnen aus.

Durch das Projekt Junior Basic konnten die Schülerinnen und Schüler einen wertvollen Einblick in die Wirtschaft, in die Gründung eines Unternehmens – mit allen Höhen und Tiefen einer Pandemie – gewinnen. „Ich bin sehr stolz, dass die Mittelschule Weissenbach als Vorzeigeschule auch in diesem schwierigen Schuljahr das Projekt abgeschlossen hat. Besonders freue ich mich, dass alle Schülerinnen und Schüler dadurch viel lernen konnten und so engagiert und tatkräftig dabei waren“, so Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Bezirksstellenobmann Markus Leopold, Lukas Zöchling, Kristin Ilić, Bezirksstellenleiter Georg Lintner

Betriebsbesuch Schnierer OG – Kristin Ilić

Bezirksstelle auf Tour in Hainfeld. mehr