th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Klebstofftechnik-Spezialist Robatech bekommt neuen Firmenstandort

Die Robatech-Gruppe mit Hauptsitz in der Schweiz baut ihre Präsenz in Österreich aus. Ein neues Gebäude im Wirtschaftspark Krems-Gedersdorf wird großzügige Büroflächen und ausreichend Raum für Werkstätten, Labor und Lager bieten.

V.l.: Andreas Kirisits (ecoplus), ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki, WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Harald Laher (Robatech), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Franz Brandl und Dominik Gramser (Gramser Baumanagement).
© ecoplus / Markus Steinmassl V.l.: Andreas Kirisits (ecoplus), ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki, WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Harald Laher (Robatech), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Franz Brandl und Dominik Gramser (Gramser Baumanagement).

Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav beim Spatenstich: „Wenn ein international erfolgreiches Unternehmen groß in den Ausbau eines Standortes in Niederösterreich investiert, ist das der beste Beweis dafür, dass unser Land optimale Voraussetzungen bietet.“

Regionale Betriebe am Bau beteiligt

Das Investitionsvolumen für den Bau beträgt 1,2 Millionen Euro. WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann freut sich, dass am Neubau auch lokale Bauunternehmen und Betriebe beteiligt sein werden, die energieeffiziente Haustechnik und ökologisches Baumaterial zuliefern.
Niederösterreichs Wirtschafts-agentur ecoplus hat Robatech im Rahmen des Investorenservices intensiv beraten. „Am Beispiel Robatech sieht man sehr gut, wie internationale Produktentwicklung und regionale Kundenbetreuung optimal ineinandergreifen“, so ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Robatech Austria wächst kontinuierlich. Erst im Vorjahr wurde das von Harald Laher gegründete Klebstofftechnik-Unternehmen vollständig in die Robatech-Gruppe integriert. Von Niederösterreich aus werden sämtliche operative Aktivitäten in Österreich gesteuert und auch Kunden aus Slowenien werden mit Klebstofftechnik-Lösungen versorgt. „Die Entscheidung, hier in einen neuen Standort zu investieren, ist uns eigentlich sehr leicht gefallen“, so Laher. 

Wirtschaftspark wächst kontinuierlich

Der Wirtschaftspark in Gedersdorf macht mit dem Neubau einen weiteren großen Schritt nach vorne. Aktuell sind dort fünf Betriebe angesiedelt, die 108 Menschen beschäftigen. Bürgermeister Franz Brandl: „Seit seiner Gründung im Jahr 2008 als interkommunales Projekt, an dem neben Gedersdorf fünf weitere Gemeinden beteiligt sind, ist der Wirtschaftspark kontinuierlich gewachsen. Robatech und die weiteren Betriebe wirken dabei wie Magneten für andere Unternehmen.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: WK- Bezirksstellenausschussmitglied Reinhard Indraczek, Vortragender Daniel Hammerl und WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky.

Unternehmerfrühstück Earlybird "e-Mobilität"

"e-Mobilität – Sternschnuppe oder mehr?" Zu diesem Thema informierte Daniel Hammerl im Rahmen eines Unternehmerfrühstückes in der WK-Bezirksstelle Hollabrunn. mehr

Foto

Sehr gut besuchte 7. Korneuburger Bildungsmeile

Großer Andrang herrschte  bei der 7. Korneuburger Bildungsmeile. Achtzehn Lehrbetriebe und das WIFI BIZ öffneten im Oktober ihre Betriebe und Lehrwerkstätten und informierten Jugendliche über mögliche Berufsausbildungen. mehr