th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

RIEGL baut in Horn und in den USA

Hohe Investionen in Produktions- und Büroflächen in Horn.

Modell des Ausbaus in Orlando
© Walker Design

Die Firma RIEGL Laser Measurement Systems GmbH aus Horn, ein international erfolgreicher Hersteller von Laserscannern für Vermessungseinsätze, investiert massiv in den Ausbau von Produktions- und Büroflächen in Horn und in den USA.

Seit dem Frühjahr des Jahres entsteht am Standort Horn  eine neue Büro- und Fertigungsanlage auf 2.200 m² Nutzfläche sowie eine hochmoderne Mess-tunnelanlage mit über 100 Metern Länge. Bei der Planung und Durchführung setzt man auf Unternehmen aus der Region. Die in Bau befindlichen Gebäude werden im Herbst 2020 bezugsfertig sein. Auch in den USA wächst RIEGL weiter. Am dortigen Markt errichtet die Firma eine neue Nordamerika-Zentrale in Orlando (Florida) mit 1.500 m² Nutzfläche (Bild oben).
Dieses Gebäude wird ebenfalls ab Herbst 2020 bezugsfertig sein. Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Bauprojekte liegt bei über zehn Millionen Euro.

RIEGL – mit Niederlassungen in den USA, Japan, China und Australien sowie weltweit knapp 250 Mitarbeitern – konnte 2018 einen Rekord-Umsatz von über 80 Millionen Euro erwirtschaften. Mehr unter:
www.riegl.com

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

„Woche der Wertschätzung“ der WKNÖ – „Lebenselixier“ für das Zusammenleben

Zwazl: „Wir sind alle verantwortlich für das Klima, das wir in unserer Gesellschaft haben.“ mehr

 Harald Pichler (F&E) und Viola Gahler (Marketing) präsentieren den MONOBLOC und den Hinterlader aus 1867.

Steyr Arms: (R)Evolution im Waffenbau

Mit dem von Josef Werndl und Karl Holub im Jahr 1867 entwickelten Hinterladergewehr begann die Geschichte der heutigen Steyr Arms GmbH im Ramingtal. mehr