th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ReEnergie Zöchling eröffnete Wasserkraftwerk

Das Unternehmen ReEnergie Zöchling GmbH in St. Veit übernahm die Sanierung der alten, hölzernen Wehranlage des Wasserkraftwerkes „Husarenmühle", das im Mai 2015 beim Hochwasser beschädigt wurde.

© Alexandra Höfer Das neue Wasserkraftwerk Husarenwehr kann rund 170 Einfamilienhäuser mit Strom versorgen.

Am Tag der „Langen Nacht der Wasserkraft" eröffnete der Geschäftsführer Franz Zöchling nach intensiver Planung und kurzer Bauphase mit Errichtung einer Kaplanturbine der österreichischen Firma Global Hydro Energy das Wasserkraftwerk Husarenwehr in Kropfsdorf mit vielen Gästen.

Franz Zöchling und Sohn Thomas ist es wichtig, erneuerbare Energie in der Region zu erhalten und noch weiter auszubauen. Sie führen damit die Tradition der Wasserkraft in Niederösterreich fort.

Die hochmoderne Wasserkraftanlage hat eine Generatorenleistung von 138 kW. Damit können rund 170 Einfamilienhäuser mit Strom versorgt werden.

Als Vertreterinnen der WK-Bezirksstelle Lilienfeld gratulierten Elisabeth Marhold-Wallner und Alexandra Höfer den erfolgreichen Unternehmern.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl

20 Jahre Destillerie Weidenauer

Martina und Oswald Weidenauer betreiben seit 20 Jahren eine Destillerie. Zur Feier wurde eine Jubiläumstafel enthüllt und den Besuchern das neue Lager vorgestellt. mehr

  • Korneuburg-Stockerau

Großbaustelle Stockerau, Hornerstraße – Sind Sie betroffen? Denn melden Sie sich!

Die Großbaustelle hat dazu geführt, dass Stockerau zu einer geteilten Stadt wurde. Für die Unternehmen in den umliegenden Straßenzügen hat diese Baustelle, die noch bis Mitte 2019 bestehen bleiben wird, teilweise massive Auswirkungen und Umsatzeinbußen mit sich gebracht. mehr

  • Mödling
Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl.

Unternehmervorschläge aus dem Bezirk Mödling an WKNÖ-Präsidentin Zwazl überreicht

Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht überreichte einen Katalog an Anregungen, Vorschlägen und Bedürfnissen der Unternehmer des Bezirkes Mödling an WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl. mehr