th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Firmenfrühstück Qualifizierungsverbund Wein4tel

Zahlreiche Weinviertler Betriebe nahmen an dem vom AMS Korneuburg und der Wirtschaftskammer Korneuburg-Stockerau organisierten Firmenfrühstück in der Bezirksstelle teil.

V.l.: IQV-Projektleiter Klaus Lukesch, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, AK-Bezirksstellenleiter Alfred Jordan, Verbundberaterin und Moderatorin Kerstin Tomancok, AMS-Leiter Manfred Nowak und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser.
© Bezirksstelle V.l.: IQV-Projektleiter Klaus Lukesch, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, AK-Bezirksstellenleiter Alfred Jordan, Verbundberaterin und Moderatorin Kerstin Tomancok, AMS-Leiter Manfred Nowak und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser.

Nach einer kurzen Präsentation der Projekt-Rahmenbedingungen des vom AMS NÖ finanzierten Projektes der Impuls-Qualifizierungsverbünde (IQV), informierte Moderatorin und Verbundleiterin für das Wein4tel Kerstin Tomancok die Unternehmen über den Projektverlauf und moderierte anschließend den Austausch der Betriebe untereinander.

Gemeinsamer Schulungsbedarf für MitarbeiterInnen

Neben den Motivationsgründen sich zusammenzuschließen und dem gemeinsamen Schulungsbedarf, welcher erhoben wurde, konnten im Rahmen der Veranstaltung erste Schritte zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch geboten werden. 

Im Rahmen des Qualifizierungsverbundes werden die Betriebe künftig miteinander kooperieren, um ihre MitarbeiterInnen mit maßgeschneiderten und bedarfsspezifischen Weiterbildungen in der Region zu versorgen. So können Betriebe rasch auf die Anforderungen des sich ständig verändernden Arbeitsmarkt reagieren. 

Aufgrund der Nachfrage ist es gelungen, die interessierten Betriebe in drei branchenspezifische Qualifizierungsverbünde zu unterteilen:

  • So trifft sich der „IQV Wein4tel Tourismus & Verkauf“ am 6.11.2017
    um die nächsten gemeinsamen Schritte zu planen,
  • der „IQV Wein4tel Logistik & Transport“ tagt am 24.11.2017
  • und der „IQV Wein4tel Wellness & Beauty“ setzt am 17.10.2017
    die nächsten Projektmeilensteine.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Purkersdorf
Newsportal Info-Messe: Hilfe bei der richtigen Berufswahl

Info-Messe: Hilfe bei der richtigen Berufswahl

Die Berufs- und Wirtschaftsinformationsmesse in Wolfsgraben besuchten mehr als 200 Schülerinnen und Schüler. mehr

  • Baden
Newsportal 30 Jahre Antiquitäten Zauner

30 Jahre Antiquitäten Zauner

Der Badener Unternehmer ist spezialisiert auf Restaurationen mehr

  • Bruck/Leitha
Newsportal Jobchance 2017: Infos in der Bezirksstelle Bruck an der Leitha

Jobchance 2017: Infos in der Bezirksstelle Bruck an der Leitha

AMS und Land Niederösterreich fördern die Einstellung von Langzeitarbeitslosen. mehr