th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

PUMPENoase eröffnet neues Betriebsgebäude

Die PUMPENoase eröffnete vor kurzem ihr neues Firmengebäude in der Europastraße 19.

V.l.: Bürgermeisterin Anette Töpfl, Bürgermeister Eduard Köck, Annemarie und Friedrich Puhm, Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko, Robert und Birgit Rafetseder mit Tochter Clara sowie WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger.
© ZVG V.l.: Bürgermeisterin Anette Töpfl, Bürgermeister Eduard Köck, Annemarie und Friedrich Puhm, Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko, Robert und Birgit Rafetseder mit Tochter Clara sowie WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger.
Bei der Eröffnungsfeier gaben Geschäftsleiterin Birgit Rafetseder und ihr Vater Prokurist Friedrich Puhm der großen Zahl an geladenen Gästen einen Rückblick auf die Entstehungsgeschichte und Weiterentwicklung der 2010 gegründeten PUMPENoase. Mit zwei Teilzeitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Jahr einen Umsatz von € 90.000. Heute, sieben Jahre später, beschäftigt die PUMPENoase 14 Mitarbeiter und hat ihren Umsatz auf € 4,6 Mio. gesteigert.
Vater und Tochter betonten mehrfach, dass diese Entwicklung nur durch die tolle Leistung des hervorragenden und bestens zusammengespielten Mitarbeiter-Teams erreicht werden konnte. Und dieser Esprit war am Eröffnungstag von allen Mitfeiernden deutlich zu spüren. Stolz führten die Mitarbeiter die Interessierten durch ihre Arbeitsstätte. Das Investitionsvolumen des Neubaus betrug 1,4 Mio. Euro. Bürgermeisterin Anette Töpfl, Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger, Bürgermeister Eduard Köck sowie Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko gratulierten ebenfalls zum Erfolg und fanden passende Worte während des Festaktes. Pater Richard führte die feierliche Segnung des Gebäudes durch. Während der Musikdarbietungen der Musikkapelle Vitis wurde das blaue Band durchschnitten und die Eröffnung vollzogen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Newsportal Mitarbeiterehrung und Geschäftsführerwechsel im Malerbetrieb Bischof

Mitarbeiterehrung und Geschäftsführerwechsel im Malerbetrieb Bischof

Seit 1960 besteht der Loosdorfer Malerbetrieb und 2017 feierte der Firmengründer Oswald Bischof seinen 80. Geburtstag. mehr

  • Tulln
Newsportal Lange Einkaufsnacht in Tulln

Lange Einkaufsnacht in Tulln

Der Besucherandrang bei der langen Einkaufsnacht in Tulln war auch heuer wieder sensationell. mehr

  • Sankt Pölten
Newsportal Valentinstour 2017

Valentinstour 2017

Ein bunter Blumengruß bereicherte die Besuche bei den Bürgermeistern der Region. mehr