th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Presseaussendungen

Flughafen Wien-Vorstand Günther Ofner, Europa-Forum Wachau-Präsident Landesrat Martin Eichtinger, Wirtschafts- und Technologielandesrat Jochen Danninger, Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Wirtschaftssalon beim Europa-Forum Wachau: CO²-freie Mobilität könnte bald Realität sein

Seit 25 Jahren werden im Rahmen des Europa-Forum Wachau Themen zur Diskussion gestellt, die für die Zukunft Europas von Relevanz sind. Ein wichtiger Teil der hochkarätigen Diskussionsveranstaltung sind die Salons. Beim Wirtschaftssalon mit den Landesräten Jochen Danninger und Martin Eichtinger, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Flughafen Wien-Vorstand Günther Ofner stand die CO²-freie Mobilität im Mittelpunktmehr

(v.l.n.r.): FH St. Pölten Geschäftsführer Hannes Raffaseder, Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und WKNÖ-Spartengeschäftsführer Handel Karl Ungersbäck

NÖ Handel verschränkt stationären und digitalen Auftritt

Ecker/Danninger: „Spezielles Qualifizierungsprogramm unterstützt Niederösterreichs Handelsbetriebe bis 20 Mitarbeiter bei der Entwicklung ihres Online-Auftritts.“ mehr

v.l.: Dr. Daniel Nguyel, Betriebsärztin Martina Neumeister, WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer, WKNÖ-Mitarbeiterin Margit Kozel, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer

Bereits 50.000 „Stiche“ in betrieblichen Impfstellen vergeben

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker: „Großer Schritt in Richtung Normalität“ – Zweitimpfungen starten Mitte Juni in den ersten Betrieben mehr

WKNÖ-Fachgruppenobmann Norbert Brunner und Wolfgang Ecker, Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich, freuen sich mit Geschäftsführer Rudolf Sailer („am Fahrersitz“ der Meidl Reisen GesmbH), dass die Busbranche endlich wieder durchstarten kann.

Mit Sicherheit und Vertrauen - Busreisen wieder möglich

Brunner und Ecker: „Nach dem heutigen Startschuss können sich weitere Lockerungen im Juli nur positiv darauf auswirken, dass die heimische Busbranche bald wieder zu ihrer früheren Stärke zurückkehren kann.“mehr

Aktiv Camp Purgstall ist einer von knapp 50 genehmigten Campingplätzen in Niederösterreich.

Off-Road-Campen: In NÖ ist Campen außerhalb von genehmigten Campingplätzen verboten. Verstöße können teuer werden.

Campen liegt im Trend. Corona und steigender Inlandstourismus haben zu einem Boom beim Kauf von Wohnmobilen geführt. Vor allem das so genannte Off-Road-Campen ist auf dem Vormarsch. Doch wer glaubt, sein Fahrzeug einfach irgendwo im Grünland oder Forst abstellen zu können, wo es schön ist, der irrt. „Denn das Auf- und Abstellen von Wohnwagen, Wohnmobilen oder mobilen Heimen im Grünland, abseits von genehmigten Campingplätzen, ist aus Gründen des Umweltschutzes in NÖ verboten und kann zu einer Verwaltungsstrafe von bis zu 14.500 Euro führen“, weiß Karl Heinz Kaiser, Sprecher der knapp 50 Campingplatzbetreiber in der Wirtschaftskammer NÖ.mehr

Stadtkarte, Maske, Pass, Sonnenbrille

Urlaub und Corona – Merkblatt in zehn Sprachen

Gemeinsame Initiative von Wirtschaftskammer, Land und Industriellenvereinigung NÖ für Arbeitgeberbetriebe – Warnung vor möglichem Lohnentfall mehr

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Präsident Ecker: „Angepasste Kurzarbeit ist Wegweiser in Richtung Comeback“

Neue Regelungen schaffen Planungssicherheit für NÖ Betriebemehr

Der Vatertag 2021 in NÖ

Vatertag: Freude und Zuneigung schenken – mit den Produkten des NÖ Fachhandels und der heimischen Gärtner und Floristen

„Die Betriebe im Land sind wieder mit Leben erfüllt, Menschen dürfen sich – unter Auflagen - treffen. Da ist der Vatertag eine gute Möglichkeit, um sich eine schöne, gemeinsame Zeit zu machen und die blau-gelben Betriebe zu unterstützen“, wissen Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel in der WKNÖ und Thomas Kaltenböck, Innungsmeister der NÖ Gärtner und Floristen.mehr