th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Vertikalgärten für Innenräume

Am neuen Standort im Technologiepark in Pachfurth stellt die Ponix Systems GmbH seit Kurzem ihr Vertikalgärten für Innen her.

Bezirksstellenobmann Klaus Köpplinger, Alexander Penzias, Fabian Schipfer.
© Thomas Petzel Bezirksstellenobmann Klaus Köpplinger, Alexander Penzias, Fabian Schipfer.

Das Unternehmen entwickelt seit Jahren Produkte im Bereich der Hydroponik und Vertikalgärten, um den Anbau zu Hause so leicht wie möglich zu gestalten. Die Systeme sind platzsparend und arbeiten mit effizienten LED Beleuchtungen, damit unabhängig von Wetter und Saison, ganz einfach und unkompliziert Gemüse und Kräuter direkt an der Wand wachsen. 

Das patentierte System ist mit Sensoren ausgestattet, die über die eigens entwickelte App Informationen bekommt, um die Handhabung mit dem modernen vertikalen Garten zu erleichtern. „Ob Minze, Erdbeeren, Petersilie, Basilikum, Oregano, Salate, Tomaten, andere Kräuter oder Früchte – einfach die Samen ankeimen lassen und das System kümmert sich um den Rest“, heißt es.

Bei einem Betriebsbesuch gratulierte Bezirksstellenleiter Klaus Köpplinger Jungunternehmer Alexander Penzias und Mitarbeiter Fabian Schipfer zu der Geschäftsidee und wünschte viel Erfolg.

www.ponix-systems.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gänserndorf
V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Andreas Hager, Elfi Ehart, Franz Ehart, der neue Betreiber Dragan Vicovac, Ingrid Zittra und Bezirksvertrauensmann der Tabaktrafikanten Wolfgang Alexowsky.

Pensionsantritt von Trafikantin Ingrid Zittra

Ingrid Zittra übergibt ihren Trafik-Betrieb in Strasshof an der Nordbahn an Dragan Vicovac. mehr

  • Baden
V.l.: Business Rhetorik to go mit Sabine Wolfram (Frau in der Wirtschaft Baden), Tatjana Lackner, Anita Stadtherr (Frau in der Wirtschaft Wiener Neustadt) und Alexandra Vlasich (WK Bezirksstelle Baden).

Humor und Schlagfertigkeit – Business Rhetorik to go

Brillante Reden halten, schlagfertig auf alle Einwände reagieren und mit Humor auf Kritik kontern? Darum ging es in Wiener Neudorf. mehr