th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Open house bei INDAT in Rohrbach

Mit über 500 begeisternden Freunden öffnete bereits zum 14. Mal die Innovations- und Technologieschmiede die Türen zum INDAT open house!

INDAT-Team.
© zVg

V.l.: Sandra Böhmwalder, Johann Pieringer, LAbg. Bgm. Karl Bader, INDAT-Geschäftsführer Markus Leopold mit Gattin Sabine, Jutta und INDAT-Geschäftsführer Gerhard Eberl, AK-Bezirksstellenleiter Burkhard Eberl, WK-Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner, Gerhard Leb,
BH Franz Kemetmüller, Dietmar Lackinger und Stefan Bieder.


Nach einer kurzen Eröffnung, Ansprachen von Landtagsabgeordneten Bürgermeister Karl Bader und Bezirkshauptmann Franz Kemetmüller wurden die beiden Ehefrauen der Geschäftsführung Jutta Eberl und Sabine Leopold auf die Bühne gebeten und standen den Fragen des Moderators Johann Pieringer Rede und Antwort. 

Ebenfalls beleuchteten der technische Leiter der Firma Schmid Schrauben, Gerhard Leb, und der technische Leiter von PREFA, Dietmar Lackinger, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit INDAT aus Kundensicht und Dieter Leitzinger aus Lieferantensicht, was für manche Lacher sorgte.
Auch die anschließende Podiumsdiskussion mit Burkhard Eberl (Arbeiterkammer), Gerhard Eberl und Stefan Bieder zum Thema „Flexible Arbeitszeiten“ wurde aufmerksam verfolgt.

Aufgrund der ausgezeichneten Auftragslage im Bereich Automatisation und Sondermaschinenbau ist der Spatenstich für die Verdoppelung der Produktionsflächen bereits im September geplant. Mit neu kreierten INDAT-Burgern verwöhnte Georg Reithofer mit seinem Team alle Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau
Newsportal in4me FAMiLY-TV: 2 Preise in 2 Monaten

in4me FAMiLY-TV: 2 Preise in 2 Monaten

Das Korneuburger  Start-Up-Unternehmen in4me konnte sich beim RIZ Genius sehr gut behaupten und erreichte den zweiten  Platz in der Wertung „Digital Entrepreneurship“ mit seinem FAMiLY-TV. mehr

  • Schwechat
Newsportal 45 Jahre Wick-Machinery - Art and Factory

45 Jahre Wick-Machinery - Art and Factory

Erste interkontinentale Vernissage in Himberg mehr

  • Tulln
Newsportal Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern. mehr