th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Spatenstich zur Office Base

GTS Automation und rhtb verlegen ihren Bürostandort in Bad Vöslau.

Eigentümer und politische Vertreter beim Spatenstich
© Christian Dusek

V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Jarko Ribarski, Klaus Pristounig (Einfach3 Architekten), Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Wolfgang Bihlmeier (rthb:immo), Bgm. Christoph Prinz, Jürgen Chochola und Georg Kubasa (GTS Automation), Abg. zum NR Peter Gerstner, Rainer Haubenwallner (rhtb-Gruppe) sowie die „Bauherren junior“ der Investoren.


Auf einem 6.000 m² großen Areal nahe der A2-Abfahrt Bad Vöslau entsteht ein Officegebäude, das höchste Ansprüche an die Gebäude-Ökologie stellt.

Die Bauherren GTS Automation und rhtb werden selbst ihren Bürostandort hierher verlagern und betonen: „Die hervorragende Lage an der wichtigsten Verbindung zwischen Wien und dem Süden Österreichs sowie die Flugplatz-Nähe waren ausschlaggebende Faktoren für den Wirtschaftsstandort Bad Vöslau.“

Die Eigentümer sind seit Jahrzehnten mit der Errichtung von nachhaltigen und intelligenten Gebäuden, wie Wirtschaftsuniversität Wien, zahlreiche Signa-Objekte, Ringstraßenhotels sowie viele Projekte im In- und Ausland, operativ vertraut.

In der Fertigstellung entstehen rund 4.500 m² Büroflächen, Lagerflächen sowie ein Motel. Stromtankstellen sowie eine Photovoltaik-Anlage gewährleisten die Basis für eine zukunftsorientierte Arbeitswelt. 

Der Bad Vöslauer Architekt Klaus Pristounig von Einfach3 Architekten realisiert hier ein Gebäude mit flexiblen Kommunikationszonen, Bistros und einer Begegnungszone im Eingangsbereich. Die Fertigstellung der ersten Bauphase, des Herzens des Gebäudes, ist für Ende 2019 geplant. Ebenso werden Büros zur Vermietung angeboten. 

www.officebasebadvoeslau.at 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
Die genannten Personen im Geschäft.

Retzbacher Seifensiederei von Sylvia Povolny

Edle Seifen aus naturbelassenen Rohstoffen mehr

  • Amstetten
Gruppenfoto

Riess Kelomat GmbH ehrt Mitarbeiter

Dank für jahrzehntelange Treue mehr