th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Novomatic holt sich Exportpreis

In der Kategorie Tourismus und Freizeitwirtschaft gewinnt die Novomatic AG aus Gumpoldskirchen den österreichischen Exportpreis.

© Berhard Krumpel Freude über den Exportpreis: v.l. WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, Harald Neumann, Vorstandsvorsitzender Novomatic AG, Bernd Oswald, Vorsitzender des Aufsichtsrates Novomatic AG und Spartenobmann-Stv. (Tourismus und Freizeitwirtschaft) Gert Zaunbauer.

Der österreichische Exportpreis zeichnet alljährlich in den Auslandsmärkten erfolgreiche heimische Unternehmen aus. 

Die Novomatic-Gruppe ging heuer als Sieger in der Kategorie Tourismus und Freizeitwirtschaft hervor. Damit wurde der Leitbetrieb im Rahmen der Exporters‘ Nite 2018 durch Bundesministerin Margarete Schramböck und WKO-Präsident Harald Mahrer für seine internationalen Erfolge gewürdigt. 

Der weltweit tätige Gaming-Technologiekonzern Novomatic ist Marktführer in Europa und exportiert in mehr als 75 Länder. Das Unternehmen weist eine Exportquote von rund 97 Prozent auf und ist mit mehr als 300 Tochterunternehmen weltweit aktiv. Insgesamt beschäftigt Novomatic rund um den Erdball mehr als 25.500 Mitarbeiter, allein in Österreich rund 3.300.

„Es geht bei Novomatic nicht um kurzfristige Gewinnmaximierung, wir denken in längeren Zeiträumen", beschreibt Vorstandsvorsitzender Harald Neumann die Unternehmensstrategie. Nunmehr wolle man den Fokus auf die internationale Konsolidierung der Unternehmensgruppe legen, um in den nächsten Jahren das globale Wachstum weiter voranzutreiben.

Internationaler Vorreiter

Im Bereich Spielerschutz gilt Novomatic als internationaler Vorreiter: Im Jahr 2017 konnten das innovative Fingerprint-Zutrittssystem bei der Admiral Casinos & Entertainment AG in Österreich sowie das Gesichtserkennungs-Zutrittssystem „Clever Entry" bei der Löwen Entertainment GmbH in Deutschland eingeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • International
V.l.: Die Wirtschaftsdelegierten Christian Kesberg (AC London) und  Josef Treml (AC Dublin) beim NÖWI-Interview.

BREXIT: WK-Checklisten helfen bei Vorbereitung

Sechs Monate sind es noch bis zum endgültigen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA steht mit Rat und Tat zur Seite. mehr

  • International
China und Frankreich

Zukunftsmärkte für NÖ-Betriebe: China und Frankreich

2019 werden von Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung (IV) und Land NÖ zwei neue Exportmärkte in Angriff genommen: Frankreich und China. mehr