th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

NÖ Unternehmen profitieren vom Lehrberufspaket 1/2020

Die Ausbildungsinhalte des neuen Lehrberufspakets 1/2020 wurden an den Bedarf der Wirtschaft in der Praxis angepasst.

Jugendlicher, Lehrling, Maschine, Ausbildung, Lehre, Bildung, Ausbildung, lernen, bilden, Lehre, lernen, Bildung, ausbilden, Ausbildung, Weiterbildung, weiterbilden, Gesicht
© WKÖ

Neben der Digitalisierung wurden auch das unternehmerische Denken und nachhaltiges Wirtschaften gestärkt. Unternehmen können zukünftige Fachkräfte für den jeweiligen Betrieb zielgerichtet und nachhaltig ausbilden.

Welche Lehrberufe sind betroffen?

Das Lehrberufspaket 1/2020 umfasst 31 Ausbildungsordnungen.
30 Lehrberufe im kaufmännisch-administrativen Berufsbereich (Büroberufe) und
den Lehrberuf Masseur/Masseurin.

Wie viele Lehrlinge sind betroffen?

Die Neuerungen des Lehrberufspakets 1/2020 betreffen knapp 15.000 Lehrlinge.

Ab wann können Unternehmen diese Lehrberufe ausbilden?

Die neuen 31 Ausbildungsverordnungen sollen mit 1. Mai 2020 in Kraft treten. 

Die Lehrberufe im Überblick

Eine Übersicht über die einzelnen Lehrberufe und alle Bundesgesetzblätter zu den genannten Lehrberufen finden Sie unter https://wko.at/noe/lehrberufspaket-01-2020

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: AKNÖ-Präsident Markus Wieser, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und AMS-Landesgeschäftsführer Sven Hergovich

AKNÖ, WKNÖ und AMS zogen erfolgreich Bilanz: Haben Image der Lehre maßgeblich verbessert

Die in Niederösterreich bestens funktionierende Sozialpartnerschaft habe im Lehrlings- und Berufsausbildungsbereich richtungsweisende Initiativen für ganz Österreich gesetzt.  mehr

Das Team von MBIT.

Wenn die Künstliche Intelligenz das Frühstück bringt

Der Web- und Softwarespezialist MBIT aus Krems zeigt, dass auch traditionelle kleine Gewerbebetriebe innovative IT-Lösungen nutzen können – wie die Bäckerei Bartl, die ihr Lieferservice digitalisiert hat. mehr