th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

NÖ Firmenchallenge 2020: In nur 3 Schritten zur bewegten Firma!

Bei der NÖ Firmenchallenge sammeln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ein-Personen-Unternehmen Bewegungsminuten für ihre Firma. Die sportlichste Firma wird geehrt. Ab 2. März 2020 geht es los!

Firmenchallenge
© Daniela Matejscheck Sportlandesrätin Petra Bohuslav, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Helmut Miernicki (Geschäftsführer Ecoplus) machen sich bereit für die NÖ Firmenchallenge.

SPORT.LAND.Niederösterreich mithilfe von Runtastic und in Kooperation mit WKNÖ und ecoplus zum dritten Mal die aktivste Firma Niederösterreichs. 2019 haben über 300 NÖ Firmen mehr als sechs Millionen Minuten gesammelt. Heuer sind acht Millionen aktive Minuten das Ziel“, so Initiatorin Landesrätin Petra Bohuslav.

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl ergänzt: „In zahlreichen NÖ Firmen hat der Sport daher bereits einen hohen Stellenwert. Durch die NÖ-Firmenchallenge bekommt die Bewegung im Berufsalltag nun einen Wettbewerbs- sowie Gemeinschaftsgedanken, die zusätzlich anspornen.“

Wer kann teilnehmen?

Insgesamt werden fünf Unternehmens-Kategorien angeboten:

  • Ein-Personen-Unternehmen
  • 1 bis 9 Mitarbeiter
  • 10 bis 49 Mitarbeiter
  • 50 bis 249 Mitarbeiter
  • Mehr als 250 Mitarbeiter

So starten Sie!

Die Teilnahme ist einfach und lässt sich in drei Schritten erklären:

  1. Runtastic App auf das Smartphone laden.
  2. Zum Wettbewerb auf www.noefirmenchallenge.at online anmelden und seinem Unternehmen virtuell beitreten.
  3. Laufen, gehen und radfahren! 

Von 2. März bis 31. Mai 2020 können Bewegungsminuten gesammelt werden. Jede sportliche Minute wird von der App dokumentiert und gleichzeitig automatisch auf das Bewegungskonto der jeweiligen Firma gutgeschrieben. Sie können den aktuellen Stand des Wettbewerbs auf der Homepage und den Social Media Kanälen von SPORT.LAND.Niederösterreich mitverfolgen, beispielsweise auf www.facebook.com/sportlandnoe

Wertvolle Sachpreise zu gewinnen

Die Firmen mit den meisten Bewegungsminuten werden ausgezeichnet. Neben den drei aktivsten Firmen pro Kategorie gibt es wertvolle Sachpreise für die 100 aktivsten Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Portrait von Doris Schaupp mit ihren Mietwagen.

Immer mehr NÖ Frauen wählen Selbstständigkeit

Eine Studie des Gallup-Instituts im Auftrag der Volksbank hat nachgefragt: Wie geht es den Unternehmerinnen in Österreich? Erfreuliches gibt es dazu aus NÖ zu berichten. mehr

Symbolfoto

Existenzsicherungszuschuss der WKNÖ

Hilfspaket für vom Coronavirus betroffene Unternehmen mehr