th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neujahrsempfang der Bezirksstelle Neunkirchen

2018 waren erstmals mehr als 5000 aktive Kammermitglieder im Bezirk tätig

Gruppenfoto
© Carina Walter

„2018 war ein wirtschaftlich gutes Jahr für die Betriebe im Bezirk. Die UnternehmerInnen haben engagiert gearbeitet, die richtigen Entscheidungen getroffen. Dies schlägt sich sehr positiv auf den Arbeitsmarkt nieder. Es ist der stärkste Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk seit mehr als zehn Jahren. Im Jahre 2018 waren erstmals mehr als 5000 aktive Kammermitglieder im Bezirk tätig“, erklärte Bezirksstellenobfrau  Waltraud Rigler in ihrer Rede.

Sie bedankte sich bei allen Dienststellen, Ämtern, Gerichten, Sozialpartnern, Interessenvertretungen und Behörden, darunter Eva Bauer, die in Vertretung der Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz kam,  für die gute Zusammenarbeit.

Dank galt den Sponsoren: Für dne Blumenschmuck Blumen-Rath Inhaberin Branka Leitner aus Neunkirchen, Sparkasse Neunkirchen, die Raiffeisenbanken des Bezirkes, Volksbank Wien AG und Bank Austria für die finanzielle Unterstützung.

Martin Schlager, Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler und Hans Diettrich zogen Bilanz über das Jahr 2018 und wünschten den Ehrengästen und UnternehmerInnen viel Erfolg für das Jahr 2019.
© Carina Walter Martin Schlager, Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler und Hans Diettrich zogen Bilanz über das Jahr 2018 und wünschten den Ehrengästen und UnternehmerInnen viel Erfolg für das Jahr 2019.
Ehrengäste beim Neujahrsempfang
© Carina Walter

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwechat
V.l.: Bibiane Stipschitz-Tomasini, Monika Stolzer und FiW-Bezirksvertreterin Vera Sares.

„MO Line Boutique“ neu am Hauptplatz

Monika Stolzer eröffnete ihr zweites Geschäft. mehr

  • Gänserndorf
Großes Gruppenfoto

Empfang der WK-Bezirksstelle mit regionaler Wirtschaft

Die WK-Bezirksstelle Gänserndorf lud zum traditionellen Wirtschaftsempfang ins Haus der Wirtschaft ein. mehr