th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neujahrsempfang

Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller freuten sich über ein volles Haus beim Kremser Neujahrsempfang im International Meeting Centre der Fachhochschule Krems. Durch den Abend führte Mathias Sollböck.


© Johann Lechner „Die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und die Kompetenz unserer Mitarbeiter prägen unseren wirtschaftlichen Erfolg“, betonte WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann beim Neujahrsempfang.

Regionale Wirtschaft im Fokus

In seinem Eröffnungsstatement lobte Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann das lebendige Unternehmertum und den guten Branchenmix im Bezirk. „Die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und die Fachkompetenz unserer Mitarbeiter prägen unseren wirtschaftlichen Erfolg. Diese Kernkompetenzen müssen wir erhalten“, betonte Hagmann. Wichtig ist ihm auch die interessenpolitische Vertretung seiner Unternehmerkollegen, wobei er sich vor allem bei der Arbeitszeitflexibilisierung rasche Fortschritte wünscht.

Neben dem Kerngeschäft, Unternehmern und Gründern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, plant die Bezirksstelle im Jahr 2017 u. a. Info-Veranstaltungen zum Thema „Erneuerbare Energien – Neue Technologien“. Es werden Qualifizierungsangebote für Unternehmer und Lehrlinge angeboten. Berufsorientierungsunterstützung für unsere Jugend soll durch Schulvorträge und die Beteiligung an regionalen Lehrstellenbörsen erreicht werden.

Gruppenfoto am Neujahrsempfang
© Johann Lechner V.l.: Christof Kastner, Elfriede Mayrhofer, Reinhard Resch, Rainer Kuhnle, Ulrike Prommer, Franz Ehrenleitner, Thomas Hagmann, Christian Moser, Heinz Krammerstorfer, Werner Groiß, Gottfried Wieland, Fritz Miesbauer, Herbert Aumüller und Harald Servus.
 

Entlastungen für die blaugelbe Wirtschaft

„Investitionen sind Zukunft und Fortschritt“, betonte WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser. Die Fortführung des Handwerkerbonus, die aktuelle Lohnnebenkostensenkung beim Familienlastenausgleichsfonds um rund eine halbe Milliarde Euro und die neue Investitionszuwachsprämie seien erste wichtige Schritte – weitere Maßnahmen zur Ankurbelung von Investitionen und Wachstum seien aber notwendig. „Wir treten für eine Senkung der Körperschaftssteuer, eine vorzeitige Abschreibung von Neuinvestitionen von 50 % und eine Erhöhung bei der sofortigen Abschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern von derzeit 400 auf 1.500 Euro ein“, so Moser.

 

Volksbank präsentiert die „Gewerbe-Milliarde“

Der heurige Hauptsponsor, die Volksbank Niederösterreich AG, betreut 15.000 Klein- und Mittelbetriebe und 2.000 Privatkunden in Niederösterreich und stellte beim Empfang die „Gewerbe-Milliarde“ vor. „Mit maßgeschneiderten Kreditlösungen wollen wir speziell KMUs bei Expansionen und Investitionen unterstützen“, betonte Vorstandsdirektor Rainer Kuhnle.

 

Regionale Wirtschaft unterstützt Empfang

Der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Krems wurde unterstützt von der Volksbank Niederösterreich AG, der IMC Fachhochschule Krems, Winzer Krems, Weingut der Stadt Krems, Firma Kastner sowie Harry‘s Gastrotainment, La Cimbali Espressomaschinen und der HLF Krems. Großen Anklang bei den Gästen fand die musikalische Umrahmung durch die Matthias Weber Band.

Neujahrsempfang 2017


Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Newsportal Lösshof am Wagram siegte beim Energy Globe Niederösterreich

Lösshof am Wagram siegte beim Energy Globe Niederösterreich

Der Energy Globe Award wird in 178 Ländern der Erde vergeben und ist mit jährlich rund 2.000 Projekteinreichungen der weltweit bedeutendste Umweltpreis. mehr

  • Baden
Newsportal 30 Jahre Mladek Spritztechnik

30 Jahre Mladek Spritztechnik

Wampersdorfer handeln mit Maschinen für die Baubranche. mehr

  • Korneuburg-Stockerau
Newsportal Spannende Einblicke in die BMW-Welt

Spannende Einblicke in die BMW-Welt

Der heurige Ausflug der WK-Bezirksstelle Korneuburg-Stockerau führte ganztägig nach München ins BMW-Werk, ins BMW-Museum und in die BMW-Welt. mehr