th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

News

V.l. WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Zachary Pinder, Prozessentwicklungsingenieur bei Electrochaea und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger

Niederösterreich besucht Bayern: Blick in die Zukunft der Wasserstoff-Wirtschaft

Im Bereich Wasserstoff zählt Bayern in Europa zu den Vorreitern. Im Mittelpunkt einer Delegationsreise von Niederösterreichs Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, die Wirtschaftsagentur des Landes ecoplus sowie Unternehmen aus Niederösterreich nach München stand daher das Thema Wasserstofftechnologie.mehr

V.l.: Beckerguss-Eigentümer Ernst Hrabalek, AK NÖ-Präsident Markus Wieser, Betriebsleiter Roland Kuchler, Gabor Csiszar und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker.

Aus einem Guss

Betriebsbesuch von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und AK NÖ-Präsident Markus Wieser bei Beckerguss in Mödling: „Ein spannendes Traditionsunternehmen in den Bereichen Industrie- und Kunstguss“mehr

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker gratulierte den Siegern des Lehrlingshackathons: hinten v.l.: Thomas Mayer, Daniel Enner und Paul Löb, (vorne v.l.) Maximilian Tragl, Laila Gruber und Alina Österreicher.

Lehrlingshackathon 2022: Die besten Apps Niederösterreichs gekürt

Vom digitalen Ausbildungspass über eine Lösung gegen Essensverschwendung bis hin zur nachhaltigen Eisenbahner-Bauteil-Börse: Beim diesjährigen NÖ Lehrlingshackathon zeigten die digital innovativsten Nachwuchskräfte im Land eindrucksvoll ihr Können. In der Kategorie „Rookie“ setzte sich Check4U (Tyco Electronics Austria GmbH) durch, bei den „Professionals“ die App ÖEBB (ÖBB) und in der Rubrik „Experts“ holte sich Regionfood (ZKW Group) den Sieg. mehr