th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

News

Gruppenfoto bei der Pressekonferenz

Zusätzliche Initiativen im Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit in NÖ

Während die Arbeitslosigkeit in Niederösterreich kräftig sinkt, hat die Zahl der Langzeitarbeitslosen gegenüber dem Vorkrisenjahr 2019 um ein Drittel zugenommen. Um dieser Entwicklung einen Riegel vorzuschieben, wird das Arbeitsmarktservice (AMS) NÖ seine Vermittlungsoffensive weiter forcieren und Unternehmen zusätzliche Lohnkostenförderungen anbieten, wenn sie Langzeitarbeitslose anstellen. Diese niederösterreichische Initiative im Rahmen der Aktion Sprungbrett präsentierten bei einer Pressekonferenz Arbeitsmarkt-Landesrat Martin Eichtinger, AMS NÖ-Chef Sven Hergovich, Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser, Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker sowie die Geschäftsführerin der Firma Markas GmbH Österreich, Gerlinde Tröstl.mehr

1. Reihe v.l.: Lukas Kromoser, Georg Engelbrecht, Daniel Mühlbacher, Johannes Burchard. 2. Reihe v.l.: AKNÖ-Präsident Markus Wieser, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, LR Jochen Danninger, NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras

Medaillengewinner der EuroSkills 2021 feierlich empfangen

Die Berufseuropameisterschaften in Graz waren für das 13-köpfige Team aus Niederösterreich ein voller Erfolg. Mit fünf Medaillen (1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze) kamen die jungen Fachkräfte nach Hause. Bei einem gemeinsamen Empfang von Arbeiterkammer NÖ, Land NÖ und Wirtschaftskammer NÖ wurde auf die Leistungen der Medaillengewinner angestoßen. Das gemeinsame Ziel ist klar: Die Lehre weiter voranbringen und noch attraktiver machen.mehr

v.l.: Kursteilnehmer Rainer Hasenzagl, WIFI-Kurator Gottfried Wieland und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker bei der Demonstration der neuen Geräte

Weniger Watt mehr Leistung: 800 neue IT-Plätze in den WIFI-Lehrsälen

Energieschonend, beste Performance und nahezu unsichtbar – so sind die neuen Rechner, die alle IT-Lehrsäle an den WIFI NÖ-Standorten auf den neuesten Stand bringen. Die 800 neu ausgestatteten IT-Lernplätze werden den höchsten Anforderungen in puncto Arbeitsgeschwindigkeit und Ressourcenschonung gerecht. Dass sich die neuen Computer klein und unauffällig im Hintergrund halten, ist der innovativen Umsetzung der WIFI NÖ-IT-Abteilung zu verdanken, die gemeinsam mit der GW St. Pölten eine individuelle Hardware-Lösung entwickelt und gebaut hat.mehr