th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neujahrsempfang der Bezirksstelle Neunkirchen

Große Anzahl an Unternehmerinnen und Unternehmer, Ehrengäste, Vertreter von Gemeinden, Behörden, Sozialpartnern sowie den freiwilligen Organisationen, Notare und Rechtsanwälte des Bezirkes beim Neujahrsempfang.

Neujahrsempfang Gruppenfoto
© Patrick Haberler

Sitzend (v.l.): NÖ Spartenobmann Handel Franz Kirnbauer, WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter, Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler, Frau Bezirkshauptmann Alexandra Grabner-Fritz und Hans Diettrich.
Stehend (v.l.): Peter Pichler, Patrick Haberler, Thomas Geldner, Bürgermeister Walter Jeitler, Peter Spicker, LAbg. Bgm. Rupert Dworak, Madeleine Klose, Manfred Knöbel, LAbg. Hermann Hauer, Johann Ungersböck, Josef Brechelmacher, Bgm. Herbert Osterbauer und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer. 


„Vieles ist im neuen Jahr noch ungewiss, fix ist aber: Unser Land braucht engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer die Verantwortung übernehmen und mit ihrem Engagement für Wohlstand, Arbeitsplätze und soziale Sicherheit sorgen. Unsere Unternehmen brauchen einen Partner, auf den sie sich verlassen können – als Interessenvertreter und als Serviceanbieter. Dieser Partner sind wir – die Wirtschaftskammer NÖ. Und wir brauchen als Wirtschaft eine enge und gute Zusammenarbeit mit der Politik um die Bedingungen für die Unternehmen bestmöglich zu gestalten“, so WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter in seiner Rede beim Neujahrsempfang der Bezirksstelle Neunkirchen der Wirtschaftskammer NÖ.  
Breiter bedankte sich für die Leistungen 2017 und wünschte viel geschäftlichen Erfolg für das neue Jahr. Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz überbrachte die Grüße des Verwaltungsbezirkes und wünschte ein erfolgreiches 2018.
Eine große Anzahl an Unternehmerinnen und Unternehmer, Ehrengäste, Vertreter von Gemeinden, Behörden, Sozialpartnern sowie den freiwilligen Organisationen, Notare und Rechtsanwälte des Bezirkes konnten Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer beim Neujahrsempfang im Haus der Wirtschaft begrüßen. Rigler bedankte sich bei allen Behörden, Dienststellen, Ämtern, Gerichten, Sozialpartnern und Interessenvertretungen für die gute Zusammenarbeit.

Neujahrsempfang Bezirksstelle Neunkirchen
© Patrick Haberler

Ausgezeichnete Firmen 

Viele Firmen des Bezirkes Neunkirchen erhielten 2017 Auszeichnungen und gewannen Wettbewerbe:  Die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee GmbH freute  sich über den Testsieg 2017 bei den Skiarea-Sommertest. Für die Cartstrecke wurde das Sommergütesiegel in Gold verliehen. Die Erlebnisalm Mönichkirchen konnte auch mit den Kinderangeboten und dem einmaligen Schaukelweg mit verschieden Wippen, Schaukeln, Kletterturm, Pacours und Relaxelementen punkten.

Die F. LIST GmbH aus Thomasberg wurde beim Business-Wettbewerb „Austria‘s Leading Companies 2017“ in der Kategorie „International“ NÖ Landessieger.
Die Firma FWT Composites & Rolls GmbH aus Neunkirchen wurde beim „Karl Ritter von Ghega-Preis“ in der Kategorie „Beste Innovation aus großen und mittelständischen Betrieben“ mit dem Projekt „Innovativer Walzenbezug für Papiermaschinen“ Sieger. Unter dem Titel „CompoClean-L“ wurde bei der Firma FWT mit den Forschungspartnern Aerospace & Advanced Composites GmbH und AC2T research GmbH (Exzellenzzentrum für Tribologie) – verschleißbeständige Walzenbezüge mit erhöhten Abstoßeigenschaften entwickelt. Das Projekt wurde auch für den Sonderpreis „Econovius“ nominiert.

MATER SALVATORIS Alten- und Pflegeheim GmbH in Pitten wurde als einer der familienfreundlichsten Betriebe in NÖ ausgezeichnet.
Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler gratulierte allen Betrieben und bedankte sich bei den Sponsoren des Neujahrsempfanges: Blumen-Rath Inhaberin Branka Leitner aus Neunkirchen für den Blumenschmuck und der Sparkasse Neunkirchen, den Raiffeisenbanken des Bezirkes, der Volksbank Wien AG sowie und der Bank Austria für die finanzielle Unterstützung.

Neujahrsempfang Bezirksstelle Neunkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Horn
Newsportal Ausgezeichnete Lehrausbildung bei mediadesign

Ausgezeichnete Lehrausbildung bei mediadesign

Vier junge Damen schlossen ihre Lehre zur Mediendesignerin bei der Werbeagentur mediadesign in Folge mit Auszeichnung ab. mehr

  • Tulln
Newsportal Bäckerei Staiger und Thomes Bau feierten runde Jubiläen

Bäckerei Staiger und Thomes Bau feierten runde Jubiläen

Die Erpersdorfer Baufirma lud anlässlich des 30-jährigen Bestehens während das Grafenwörther Familienunternehmen seit 150 Jahren täglich frisches Brot und Gebäck liefert. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Weltmeistertitel für Winzerhof Küssler

Weltmeistertitel für Winzerhof Küssler

Einen erneut glänzenden Erfolg feiert der Winzerhof Küssler in Grub an der March. Waren sie  im vergangenen Jahr noch sehr guter Zweiter bei der größten Weinbewertung der Welt – der AWC-Veranstaltung – so sind sie heuer Erster! mehr