th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neujahrsempfang 2017

WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld freute sich über die zahlreich erschienenen Unternehmerinnen und Unternehmer.

Der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Korneuburg-Stockerau stand heuer auch im Zeichen der Eingliederung des Gemeindegebietes Gerasdorf. Gemeinsames Ziel ist es, den Unternehmerinnen und Unternehmern bestmögliche Unterstützung und Beratung zu bieten.
Viel Prominenz am Korneuburger Neujahrsempfang.
© Michael Kreiner Viel Prominenz am Korneuburger Neujahrsempfang.

V.l.: Stadtrat Andreas Minnich, Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, Stadtmarketingchef Wolfgang Bartosch, Moderator Florian Koller, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, LAbg. Hermann Haller, Bürgermeister Helmut Laab, Vizebürgermeisterin Susanne Hermanek, Bezirkshauptmann-Stv. Gerlinde Draxler, Generaldirektor Wilfried Pinggera, Volksbank-Vorstand Reinhard Diem, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, Dieter Kandlhofer (Klima- und Energiemodellregion 10 vor Wien), WK-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser, Tischlermeister Josef Arnauer und Bürgermeister Alexander Vojta aus Gerasdorf trafen sich beim Neujahrsempfang der WK-Bezirksstelle Korneuburg-Stockerau im Veranstaltungszentrum Z 2000.


Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld hob in der Leistungsbilanz die Servicekomponente der WK-Bezirksstelle (mit mehr als 7.000 Kontakten) hervor und präsentierte kurz die geplanten Schwerpunktaktionen des heurigen Jahres.

WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser wies darauf hin, dass der Jahresanfang 2017 mit wesentlichen Verbesserungen für die Unternehmen verbunden ist. In einem Ankurbeln von Investitionen sieht er ein klares und breites gesellschaftliches „Ja“ zu Niederösterreichs Unternehmen – „denn unsere Unternehmen stehen für Qualität, Innovationen, Exporterfolge und Arbeitsplätze. Sie tun dem ganzen Land gut.“ In der Interviewrunde zu den Schwerpunktthemen der Wirtschaftskammer wurden auch die Unternehmerinnen und Unternehmer der Gemeinde Gerasdorf im Bezirk Korneuburg willkommen geheißen. 

Dazu der Gerasdorfer Bürgermeister Alexander Vojta: „Gerasdorf ist eine lebendige Stadt mit 14.000 Einwohnern, in der sich die Bevölkerung und die Unternehmen gleichermaßen wohlfühlen sollen“. Vojta freut sich schon auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Bezirk Korneuburg.

Volksbank-Vorstand Reinhard Diem sprach zum Thema Wirtschaftsstandort NÖ und sieht für den Bezirk positive Wachstums-prognosen sowie positive Stimmung bei den Unternehmern. Eine Steigerung der Investitionsfreudigkeit wäre wünschenswert und wird von den regionalen Banken unterstützt.

Projektleiter der KEM 10 Dieter Kandlhofer präsentierte die „Die KLIMA- UND ENERGIEMODELLREGION 10 vor Wien“ – ein gemeinnütziger, parteipolitisch unabhängiger Zusammenschluss von Gemeinden, Bürgerinnen, Bürgern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern zum Erreichen von gemeinsamen Zielen bei den Themen Klima und Energie. Derzeit läuft eine Befragung bei den Unternehmern, welcher Bedarf an diesen Themen besteht.

Tischlermeister Josef Arnauer bekam für seine Verdienste um die gewerblichen Wirtschaft die Große Silberne Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Niederösterreich von WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser (r.), WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich (l.) und WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld (2.v.l.) überreicht.

V.l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, Tischlermeister Josef Arnauer und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser.
© Michael Kreiner V.l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, Tischlermeister Josef Arnauer und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser.


Neujahrsempfang 2017

Das könnte Sie auch interessieren

  • Lilienfeld
Newsportal Neueröffnung Boutique Lieblingsstücke

Neueröffnung Boutique Lieblingsstücke

Trendige Trachtenmode, Kleider in allen Farben, ausgewähltze Einzelstücke und diverse Accessoires locken die modebewussten Damen und Herren in die Hainfelder Boutique. mehr

  • Mödling
Newsportal Bezirksstelle Mödling unterstützt die Schutzengelaktion

Bezirksstelle Mödling unterstützt die Schutzengelaktion

Seit vielen Jahren wird intensiv daran gearbeitet, neuralgische Straßenbereiche zu entschärfen. mehr

  • Melk
Newsportal Qualitätsarbeit an der HLUW Yspertal

Qualitätsarbeit an der HLUW Yspertal

An der HLUW Yspertal wurden 20 neue Qualitätsbeauftragte für Klein- und Mittelbetriebe erfolgreich ausgebildet. mehr