th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neujahrsempfang 2017

Rekordbesuch beim Neujahrsempfang der Außenstelle Klosterneuburg

Der traditionelle Neujahrsempfang der Außenstelle Klosterneuburg in der Babenbergerhalle statt. Im Vorfeld besuchte eine Abordnung der Wirtschaftskammer mit Präsidentin Sonja Zwazl die Kierlinger Betriebe Engelhard Recyclingprodukte GmbH und die Tischlerei Kafka.

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mit Moderator LAbg. Christoph Kaufmann.
© Alice Schnür WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mit Moderator LAbg. Christoph Kaufmann.

Trotz widriger Wetterumstände folgten über 340 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Klosterneuburg der Einladung der Wirtschaftskammer Außenstelle, so viele wie noch nie – ein starkes Signal der lokalen Wirtschaft! Außenstellenobmann Walter Platteter begrüßte die Gäste und gab einen kurzen Überblick über den Wirtschaftsstandort Klosterneuburg. Knapp 2.500 Betriebe sind hier ansässig und 126 Lehrlinge werden ausgebildet.
Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl setzte in ihrer   Rede wiederholt die Entbürokratisierung zum Ziel.: „Die Unternehmer müssen entlastet werden, um sich ihren eigentlichen operativen Aufgaben widmen zu können. Überdies muss auch eine deutliche finanzielle Entlastung erfolgen, da die Umsetzung der vielen Auflagen und Vorschriften nicht nur viel Zeit in Anspruch nimmt, sondern auch viel Geld kostet. Der Abend wurde begleitet von der Jazzband „Epicur“ rund um Dorly Kapeller und kulinarisch hervorragend versorgt vom neuen Cateringunternehmen der Babenbergerhalle Impacts Catering, dessen Chef der Klosterneuburger Christian Chytil ist. In bester Stimmung wurde noch lange geplaudert und Netzwerke geknüpft. 


Besuch bei Engelhard Recyclingprodukte Gmbh (v.l.): Christoph Kaufmann, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Manfred Engelhard und Außenstellenobmann Walter Platteter.
© Alice Schnür Besuch bei Engelhard Recyclingprodukte Gmbh (v.l.): Christoph Kaufmann, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Manfred Engelhard und Außenstellenobmann Walter Platteter.


Gruppenfoto
© Alice Schnür Besuch bei der Tischlerei Kafka (v.l.): Stadtrat Christoph Kaufmann, Außenstellenobmann Walter Platteter, Christine Kafka und Johannes Kafka und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl.


Gruppenfoto
© Alice Schnür V.l.: Außenstellenobmann Friedrich Oelschlägel, Stefan Conrad-Billroth, FiW-Bezirksvertreterin Franziska Fuchs und ihre Stellvertreterin Martina Polndorfer, Außenstellenobmann Walter Platteter sowie Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzender Sascha Aloy.



Das könnte Sie auch interessieren

  • Gmünd
Newsportal Abschied von Landesberufsschuldirektorin Gertrude Marek

Abschied von Landesberufsschuldirektorin Gertrude Marek

Anlässlich der bevorstehenden Pensionierung von Landesberufsschuldirektorin Gertrude Marek stellten sich zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft zur Verabschiedung ein. mehr

  • Mistelbach
Newsportal UBITreff Weinviertel

UBITreff Weinviertel "Versicherungsmakler sind die Anwälte ihrer Kunden"

Impulsgeber Josef Figl, Firmenkundenbetreuer des Aktuell Versicherungs-Maklerdienstes, referierte zum Thema „Versicherungsschutz für Wirtschaftstreibende/KMU – wichtiger denn je“. mehr

  • Wiener Neustadt
Newsportal Über 5.000 BesucherInnen beim „Bunten Fest“

Über 5.000 BesucherInnen beim „Bunten Fest“

Stadtfest in Wiener Neustadt war auch im dritten Veranstaltungsjahr ein voller Erfolg. mehr