th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Familie Neuhold-Bertow übernimmt Lebensmittelgeschäft

Nach der Weihung des Lokals konnten die Besucherinnen und Besucher das neue Geschäftslokal besichtigen.

© Gerhard Bertow

V.l.: Wolfgang Huber (Expansion Nord Fa. Kastner), Landschaftspark-Obmann Peter Steinbach, Bezirksstellenleiter Julius Gelles, Bezirksstellenausschussmitglied Reinhard Indrachzek, Gemeinderat Robert Chilla, Vizebürgermeister Florian Hinteregger, Bürgermeister Martin Reiter, Sabine Svitala (Mitarbeiterin), Verena Neuhold-Bertow, Bernhard Neuhold, Florian Neuhold, Barbara Geyer (Mitarbeiterin), Leitung Nah und Frisch Großhandel Leopold Siedl, Leitung Expansion Elmar Ruth, Diakon Josef Weidner und Leitung Ladenbau Manfred Fritsch.



„Es ist ein besonderer Tag für Sitzendorf", so der Sitzendorfer Bürgermeister Martin Reiter bei der Eröffnung des Lebensmittelgeschäftes von Verena Neuhold-Bertow. „Einen Nahversorger in der Gemeinde zu haben bedeutet Lebensqualität", so der Bürgermeister weiter. Er bedankte sich bei der Familie Neuhold-Bertow, beim Vorgänger, der Familie Müller, die jahrzehntelang für die Nahversorgung in Sitzendorf gesorgt hat, der Firma Kastner und auch bei den Vermietern. 

Für dieses Gemeinschaftsprojekt haben alle an einem Strang gezogen und so ist ein schönes, neues Lokal entstanden, welches die Gemeinde wesentlich bereichert. Verena Neuhold-Bertow bedankte sich ebenfalls bei der Gemeinde und natürlich bei ihrer eigenen Familie für die großartige Unterstützung. Auch Bezirksstellenleiter Julius Gelles gratulierte herzlich zur Neueröffnung mit den Worten: „Ich kenne das alte Lokal, es ist quasi kein Stein auf dem anderen geblieben. Es ist wirklich toll geworden." 

Nach der Weihung des Lokals durch Diakon Josef Weidner konnten die Besucherinnen und Besucher das neue Geschäftslokal besichtigen und waren auch auf einen kleinen Imbiss eingeladen. Am nächsten Tag gab es noch ein großes Kinderfest mit Hüpfburg, Kinderbasteln, gratis Eis und dem Haribo Goldbären, der Süßigkeiten verteilte. Die Eltern konnten sich bei Kaffee und hausgemachten Mehlspeisen stärken. Es war ein gelungener Tag für alle Familien.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Waidhofen/Thaya
Die Gäste der Eröffnungsfeier vor einem Regal mit Lebensmitteln.

Bezirks-Nahversorger „City Greißlerei“ eröffnete

Verlockend: regionale Produkte in Bioqualität, Vinothek und Kaffeebereich  mehr

  • Tulln

Mitarbeiterehrung bei Gerocret

Vor 30 Jahren begann Milo Simic als Produktionsmitarbeiter bei der Firma GEROCRET Ockermüller Betonwaren GmbH in Langenlebarn zu arbeiten. Heute ist er Leiter der Revision, führt Spezialaufträge durch und ist zudem als guter Geist des Hauses für das Team unverzichtbar. mehr