th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landesgremium des Handels mit Mode und Freizeitartikeln wählte neuen Ausschuss

Nina Stift wurde als Landesgremialobfrau bestätigt.

Ausschussmitglieder
© David Schreiber

Am 9. September wurde der neue Ausschuss des Landesgremiums Handel mit Mode und Freizeitartikeln gewählt. Landesgremialobfrau ist Nina Stift, weitere Mitglieder sind:

Eckdaten:

  • 2.808 aktive Mitgliedsbetriebe
  • bilden 223 Lehrlinge aus (95 im Textil-, 79 im Sport- und 49 im Schuhhandel)
  • In Niederösterreich gibt es 3.591 Standorte
  • Rund 10.022 Mitarbeiter 
Zitat Nina Stift: Wichtig ist mir etwa, beim Endkonsumenten das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass sein Verhalten die Zukunft des stationären Modehandels und der Innenstädte beeinflusst und prägt. Es macht mir Spaß, in meiner Bransche etwas zu bewegen.
© David Schreiber

Das könnte Sie auch interessieren

Hopfeld: Aufsperren so rasch als möglich, mit sinnvollen und umsetzbaren Hygiene- & Sicherheitsmaßnamen, damit wir unsere Kunden und Gäste wieder empfangen und betreuen dürfen und vor allem unser Team wieder aus der Kurzarbeit retour holen können!

Thomas Hopfeld, Dreikönigshof Stockerau

Statement zu "Wir müssen öffnen – und das mit Sicherheit!" mehr

Es geht ums wirtschaftliche Überleben. Ohne Reitstunden haben wir keine Einnahmen. Unsere Pferde müssen aber trotzdem gut versorgt werden. Beim Reiten kann man gut Distanz einhalten, ist an der frischen Luft und stärkt so auch sein Immunsystem.

Benedikt Domaingo, Reitbetrieb

Statement zu "Wir müssen öffnen – und das mit Sicherheit!" mehr