th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"Alles aus einer Hand"

Gerulf Moll, Geschäftsführer von Moll-Motor in Stockerau, setzt in seinem Unternehmen auf die Möglichkeiten der Digitalisierung. Dafür nutzt er auch die Förderschiene KMU-DIGITAL.

KMU DIGITAL Serie
Wir bieten neben moderner, mechatronischer Antriebstechnik auch Service- und Reparaturdienstleistungen, erklärt Gerulf Moll, Geschäftsführer von Moll-Motor.
© fotofaktur.at/Markus Kreiner "Wir bieten neben moderner, mechatronischer Antriebstechnik auch Service- und Reparaturdienstleistungen", erklärt Gerulf Moll, Geschäftsführer von Moll-Motor.

In diesem Jahr feiert das Familienunternehmen Moll-Motor Mechatronische Antriebstechnik GmbH das 70-jährige Bestehen.

Gerulf Moll, der den Betrieb in dritter Generation führt, weiß, wie wichtig es ist, am Puls der Zeit zu sein, um geschäftlichen Erfolg einzufahren: „Deswegen habe ich das Stufenmodell der KMU-DIGITAL Förderung in Anspruch genommen. Nach dem Online Check nutzte ich auch die Potenzialanalyse. Die Ergebnisse bestätigten manchen Gedanken, den ich bereits hatte. Es ist aber von Vorteil, wenn diese vom Experten bestätigt und zusätzliche Lösungen aufgezeigt werden.“ Ähnlich sieht es der zertifizierte Digital Consultant Christian Graf, Inhaber von CeeQoo in Korneuburg: „Ziel einer Beratung ist es, individuelle Wege so aufzuzeigen, dass daraus digitale Lösungen für den Geschäftserfolg entwickelt werden können. Denn so bleibt man weiterhin wettbewerbsfähig.“

Ein wesentlicher Punkt für Moll-Motor ist es beispielsweise, die Auftragsabwicklung mit verschiedenen Schnittstellen für die Kunden anzubieten. Ebenso sind die Themen Optimierung der digitalen Kundenbeziehung, Social Media Marketing oder auch das weitgehend papierlose Büro relevant.

Eines steht für Gerulf Moll aber trotz aller digitaler Chancen im Vordergrund: Die Beziehung zu seinen Kunden: „Wir sind nicht nur ein Handelsunternehmen, das komplette Antriebseinheiten liefert. Durch unsere Service- und Reparaturdienstleistungen unterscheiden wir uns von unserem Mitbewerb. Das heißt im Umkehrschluss, dass die Mitarbeiter das höchste Gut im Unternehmen bleiben!“

Deswegen setzt Moll-Motor in seiner 70-jährigen Geschichte von Anfang an auf die Ausbildung im eigenen Betrieb. Über 100 Lehrlinge wurden in der gesamten Firmengeschichte ausgebildet.

Auch den Kern des Personals bilden zum Großteil selbstausgebildete Fachkräfte. „Wir nehmen auch alljährlich Lehrlinge bei uns auf“, erklärt Moll. Nur so könne der Firmenslogan auch in die Tat umgesetzt werden: „Mechatronische Antriebstechnik – aus einer Hand.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

  • [NÖ]

Metaflex hat das Biegen raus

Von der mobilen Eingabe der Konstruktionsdaten bis hin zur vollautomatisierten Produktion wurden bei Metaflex sämtliche Prozesse der Blech-Abkanttechnik optimiert und auf Industrie 4.0 ausgerichtet. mehr

  • [NÖ]
Bei KMT weiß die Maschine genau, welches Werkzeug für die Produktion gebraucht wird. Das spart Zeit und bringt Flexibilität.

Werkstück bestellt Werkzeug!

Die Kunststoff-/ Metalltechnik GmbH produziert inGroß Siegharts und Pfaffstätten hochkomplexe Teileaus metallischen Werkstoffen. Um auch auf Einzelauf-träge flexibel und rasch reagieren zu können, setzte dasUnternehmen auf Digitalisierungsmaßnahmen. mehr

  • [NÖ]
'">Reinhard Gugler erlernte den Beruf des Fassbinders und Tischlers. Heute stellt er Holzbadewannen (im Bild) sowie Holzbadebottiche her.

'">Neue Welt der Hölzer

Reinhard Gugler stellt unter dem Namen Balubad Holzbadewannen und Holzbadebottiche her. Auch er nutzt das Angebot der Förderschiene KMU Digital. '"> mehr