th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Minimesse Triestingtal für Mädchen in Technik und Handwerk am 6. November

Eingeladen sind die Schulen der Region und natürlich auch private Interessenten - Anmeldung bis Montag, 23. Oktober!

© zVg

V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Hannes Hofstätter (Hirtenberg AG), Valentina Gschiegl (Jugendinitiative Triestingtal), Dieter Peley (Berndorf Sondermaschinenbau) und Sandra Eigner-Kobenz (Jugendinitiative Triestingtal) freuen sich auf die gemeinsame Berufsinformationsmesse.


Am 6. November findet zum wiederholten Male die Minimesse für Mädchen aus der Region Triestingtal statt.

Über 250 unterschiedliche Lehrberufe gibt es in Österreich,  dennoch entscheiden sich viele Mädchen immer wieder für „typisch weiblichen“ Ausbildungswege wie Einzelhandelskauffrau oder Friseurin.
Und das, obwohl viele technische Lehrberufe gute Karriere- und Verdienstmöglichkeiten bieten würden. Ziel der von der Jugendinitiative Triestingtal initiierten Minimesse ist es daher, bei Mädchen durch gezielte Information und Gesprächsmöglichkeiten mit Lehrlingen aus den teilnehmenden Betrieben Berührungsängste abzubauen und Wissen zu vermitteln.

Dazu nehmen regionale Unternehmen wie Berndorf Sondermaschinenbau, Schaeffler, Baumit, Hirtenberger ebenso an der Messe teil wie die Wirtschaftskammer NÖ und das AMS Baden.

Die Messe findet am 6. November, von 8 bis 12.30 Uhr, im RIZ St. Veit/Berndorf statt.

Eingeladen sind die Schulen der Region ebenso wie private Interessenten. Anmeldung bis Montag, 23.10., unter elements@jugendinitiative.net oder 0676 9202302.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr eine Expertenrunde mit Vertretern der Wirtschaft, der Leaderregion Triestingtal, Betriben und Institutionen statt.  


Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Newsportal Unternehmer im Gespräch mit den Gemeinden

Unternehmer im Gespräch mit den Gemeinden

Bezirksstellenobmann Franz Eckl nutzte die Treffen mit den Unternehmern der Gemeinden Kirnberg, Texing und Mank, um über sein Pilotprojekt in Schulen zu informieren. mehr

  • Mödling
Newsportal Die Schlosserei feiert 10-jähriges Jubiläum

Die Schlosserei feiert 10-jähriges Jubiläum

Traditions-Bierlokal feierte mit Stammgästen und Freunden des Hauses ein berauschendes Fest. mehr

  • Krems
Newsportal Neues Leben im Hofbräu am Steinertor

Neues Leben im Hofbräu am Steinertor

Ein Ort mit über 300-jähriger Bierkultur erblüht in neuem Leben: In nur siebenmonatiger Bauzeit hat Othmar Seidl in Partnerschaft mit dem Hofbräu München das traditionsreiche Hofbräu am Steinertor zu einem neuen gastronomischen Hotspot in Krems gemacht. mehr