th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

METUSAN – Eröffnung der neuen Halle in Wolkersdorf

Drei Millionen Euro wurden investiert.

V.l. Fachgruppenobmann Veit Schmid-Schmidsfelden (Metalltechnische Industrie), Bürgermeisterin Anna Steindl (Wolkersdorf), Johann Dvorak und Christine Macho (METUSAN) und WKNÖ-Vizepräsident Kurt Hackl.
© Michael Pfabigan V.l. Fachgruppenobmann Veit Schmid-Schmidsfelden (Metalltechnische Industrie), Bürgermeisterin Anna Steindl (Wolkersdorf), Johann Dvorak und Christine Macho (METUSAN) und WKNÖ-Vizepräsident Kurt Hackl.

METUSAN eröffnete die neue Halle 5 am Standort Wolkersdorf (Weinviertel).
Drei Millionen Euro ließ sich das Unternehmen die fast 3.000 m2 kosten (1.870 m2 Produktionsfläche und 960 m2 Büro auf zwei Etagen).

Die braucht es auch – werden doch die rund 20 Maschinen (CNC Einspindeltechnologie) aus den bestehenden Hallen bis Mitte Jänner übersiedelt. Weitere zwölf Maschinen (für etwa 4 Millionen Euro) sollen folgen. Bis Sommer 2019 werden die ersten vier der neuen Maschinen in die Halle 5
einziehen.

Für Firmenchef Johann Dvorak eine Investition in die Zukunft: „Wir haben so geplant, dass es auch für die nächste Generation reicht.“ Das Traditionsunternehmen konnte 2006 sein 100-jähriges Bestandsjubiläum feiern und beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter. Auf 100 (CNC-)Drehautomaten, Bearbeitungszentren mit Roboterbestückung sowie Ein- und Mehrspindeldrehautomaten werden jährlich über 3.000 Tonnen Messing und artverwandte Legierungen verarbeitet.

Für die Produktion in der neuen Halle sollen etwa zehn neue MitarbeiterInnen aufgenommen werden.

www.metusan.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Sonja Zwazl

Sonja Zwazl zur EU-Wahl

Da 80 Prozent unserer Gesetze in Brüssel entstehen, sollten UnternehmerInnen unbedingt ihre Stimme bei der EU-Wahl abgeben. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Wer nicht mitstimmt, hat nichts mitzureden“ mehr

  • News
Tischlermeister Manuel Krammer

Ein gemeinsamer Schritt in die Zukunft

Tischlermeister Manuel Krammer aus Wienerherberg nutzt die Chancen der Digitalisierung. mehr