th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mentoren für Migranten gesucht

Das Programm „Mentoring für MigrantInnen“ unterstützt höher qualifizierte Migrantinnen und Migranten beim Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt. Werden auch Sie zur Mentorin, zum Mentor!

Migranten Arbeitsgruppe
© Adobe Stock

Selbst sehr gut ausgebildete Migrantinnen und Migranten haben es oft schwer, am österreichischen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. In diesem Fall sind die Mentorinnen und Mentoren des Programms „Mentoring für MigrantInnen“ zur Stelle. So wie Gabriele Hirschmugl: Sie war das erste Mal als Mentorin dabei und betreute eine junge Frau aus Madagaskar. Diese hatte in Madagaskar Germanistik studiert und war im Anschluss als Au-Pair in Deutschland. Mit ihrem Mann, einem Österreicher, hat sie zwei kleine Kinder. „Sie hat sich nach der Karenz schwer getan mit der Jobsuche“, berichtet Hirschmugl, „beim AMS hat man ihr dann die Teilnahme am Programm empfohlen.“ Im Februar fand das erste Treffen via Videokonferenz statt. „Kurz danach bin ich über eine Anzeige gestolpert, in der eine Lehrerin für ‚Deutsch als Fremdsprache‘ gesucht wurde. Ich habe ihr beim Bewerbungsschreiben geholfen und wir haben das Bewerbungsgespräch online geübt. Sie hat den Job auch tatsächlich erhalten – am 1. April war ihr erster Arbeitstag“, berichtet Hirschmugl stolz. „Wenn es meine Zeit erlaubt, werde ich gerne wieder Mentorin. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, es ist eine totale Bereicherung.“ Das Programm wurde von den Wirtschaftskammern Österreichs gemeinsam mit dem Österreichischen Integrationsfonds und dem AMS ins Leben gerufen. Bei den Mentees, die aus 26 verschiedenen Herkunftsländern stammten, betrug der Akademikeranteil 94 Prozent. 

Jetzt Mentorin/Mentor werden!

Bewerbungen für den neuen Durchgang mit Start Jänner 2023 sind ab sofort bis 15.11. möglich. Wenn Sie Mentorin oder Mentor werden wollen, schicken Sie ein E-Mail an E mentoring@wko.at. Potenzielle Mentees melden sich per Online-Formular an.

wko.at/mentoring

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppe

Schaffensraum Waidhofen an der Ybbs

WKNÖ-Präsident Ecker besuchte traditionsreichen Standort mehr

Mit der diesjährigen Show „UUUND ÄKTSCHN!“ ist der Zirkus Pikard noch bis November in Niederösterreich unterwegs.

Die Magie der Manege

„In der Manege fühle ich den Moment. Nirgendwo anders möchte ich sein“, sagt Alexander Schneller – Österreichs jüngster Zirkusdirektor (35) und das Gesicht des Cirkus Pikard aus Pulkau im Weinviertel.  mehr

Gabriele Steiner

Ein Vorbild suchen

Unternehmerinnen, die ihre Karriere mit einer Lehre begonnen haben, vor den Vorhang holen: Das macht die Kampagne „G’lernt is g’lernt“ von Frau in der Wirtschaft Niederösterreich. Heute im Portrait: Gabriela Steiner, Inhaberin von Kleiderreinigung Steiner in Gmünd. mehr