th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Melker Unternehmer am runden Tisch

Melk

V.l.: Jürgen Gottwald, Rainer Gradwohl, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Christina Sdraule, Michael Ringsmuth, Maria Graf, Ute Reisinger und Bgm. Patrick Strobl
© Andreas Nunzer V.l.: Jürgen Gottwald, Rainer Gradwohl, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Christina Sdraule, Michael Ringsmuth, Maria Graf, Ute Reisinger und Bgm. Patrick Strobl

„Wir brauchen Sicherheit!“ sind sich die Unternehmer beim runden Tisch im Rathaus in Melk einig. Bezirksstellenobmann Franz Eckl und Bürgermeister Patrick Strobl hatten zu dem Termin geladen, um die Stimmung unter unseren Wirtschaftstreibenden in dieser schwierigen Phase einzufangen. Viele, insbesondere die Reiseunternehmer und die Eventbranche haben schwer zu kämpfen. „Eine absolut gute Entwicklung die aus der Covid-19 Krise resultiert ist, dass die Regionalität und die Qualität Bedeutung gewonnen hat und die Menschen bei ihren Einkäufen bewusster und nachhaltiger agieren“, zeigt sich Obmann Eckl erfreut.

Das könnte Sie auch interessieren