th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Medaillenregen für Bäckerei Hartner bei Internationalem Brotwettbewerb

Beim 18. Internationalen Brotwettbewerb 2018 zeigten 118 Bäckereien ihr Können. Bernd Hartner erreichte insgesamt 45 Medaillen. Nun erfolgte die feierliche Siegerehrung im Rahmen der BÄKÖ Frühjahrsmesse in Linz.

 Bäckermeister Bernd Hartner wurde mit insgesamt 45 Medaillen bester Bäcker Niederösterreichs beim 18. Internationalen Brotwettbewerb.
© Hartner Bäckermeister Bernd Hartner wurde mit insgesamt 45 Medaillen bester Bäcker Niederösterreichs beim 18. Internationalen Brotwettbewerb.

Insgesamt 1.550 Brote, Gebäcke, Feingebäcke und Schaustücke wurden beim 18. Internationalen Brotwettbewerb eingereicht. Die Brote und Konditoreiprodukte wurden von einer 33-köpfigen, internationalen Jury bewertet. 

Bester Bäcker NÖs

Bernd Hartner konnte beim Wettbewerb eindrucksvolle elf Goldmedaillen, 24 Silbermedaillen sowie 10 Bronzemedaillen für sich verbuchen und ist damit bester Bäcker Niederösterreichs. Alle ausgezeichneten Produkte stammen aus dem Tagessortiment der Bäckerei Hartner und Bernds Welt und sind sowohl regional als auch in zahlreichen SPAR Märkten in Wien und Umgebung erhältlich.

Hartners Erfolgsrezept

„Unsere Kunden schätzen Klassiker wie unser Lehmofenbrot oder den Weinviertler Krustenlaib – beide Brotsorten haben eine Goldmedaille erhalten. Es braucht alte Handwerkskunst und regionale Zutaten, gepaart mit innovativen Ideen und engagierten Mitarbeitern, um als Bäcker nachhaltig erfolgreich zu sein“, erläutert Bernd Hartner. Besonders stolz ist der Bäckermeister auch auf die breite Palette an veganen Produkten, welche sich unter der Marke „Bernds Welt“ großer Beliebtheit erfreuen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Scheibbs
V.l.: Friseurin Michaela Adelsberger, WK-Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner, Inhaberin Elisabeth Bayerl und Bürgermeisterin Claudia Fuchsluger.

Eröffnung Friseursalon „hairrichtn“

Zusätzlich zu ihrem bestehenden Salon in Wolfpassing hat Elisabeth Bayerl Mitte Mai nun auch einen Salon in Randegg eröffnet. mehr

  • Waidhofen/Thaya

W.E.B baut Firmenzentrale aus

Der Waldviertler Energiewendepionier W.E.B Windenergie AG baut seine Zentrale in Pfaffenschlag aus. mehr

  • Korneuburg-Stockerau

Unternehmerpersönlichkeiten mit „Conny-Preisen 2017“ geehrt

Unternehmerpersönlichkeiten wurden mit dem  Preisen aus dem „Dr. Konrad Strappler-Fonds“ im Zuge der „Langen Nacht der Wirtschaft“ geehrt. mehr