th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Maecenas 2018: Unternehmen sind zweite Säule der Kulturförderung

233 Projekte aus Niederösterreich wurden heuer beim 18. Kultursponsoringpreis eingereicht. Die Sieger wurden in Schloss Thalheim prämiert.


Foto mit allen Maecenas 2018 Niederösterreich Gewinnern
© picturesborn

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (Mitte) und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser (2.v.r.), Geschäftsführerin Wirtschaft für Kunst
Brigitte Kössner-Skoff sowie ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki (links) mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern des Maecenas NÖ 2018.


Neben der staatlichen Unterstützung hat sich das betriebliche Sponsoring in Österreich als zweite Säule der Kulturförderung etabliert. In Niederösterreich nimmt das Kultursponsoring der Wirtschaft einen besonders hohen Stellenwert ein. 

Mit dem niederösterreichischen Maecenas wurden in Schloss Thalheim die besten Kultursponsoringprojekte des Landes ausgezeichnet. Bereits zum 18. Mal baten ecoplus, die Wirtschafts-agentur des Landes NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ in Zusammenarbeit mit den Initiativen Wirtschaft und Kunst die Betriebe und die von ihnen unterstützen Projekte vor den Vorhang. 

Brigitte Kössner-Skoff, Geschäftsführerin der Initiativen Wirtschaft für Kunst, übergab die Anerkennungspreise an Josef Renz sowie an Margit Ganahl von der Montafon Tourismus GmbH und Wolfgang  Habermayer, Merito String Instruments Trust GmbH.
© picturesborn

Josef Renz vom Antiquitätenzentrum Renz wurde beim Maecenas Österreich in der Kategorie „Klein- und Mittelbetriebe“ mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.
Im Bild (v.l.): Brigitte Kössner-Skoff, Geschäftsführerin der Initiativen Wirtschaft für Kunst, übergab die Anerkennungspreise an Josef Renz sowie an Margit Ganahl von der Montafon Tourismus GmbH. Wolfgang Habermayer, Merito String Instruments Trust GmbH erhielt den Maecenas Österreich Hauptpreis 2018.


Auch auf Bundesebene finden Niederösterreichs Kultursponsoringaktivitäten große Beachtung: So konnte der Verein „Festival la Gacilly-Baden Photo“ für sein Projekt, das die Kurstadt Baden in eine riesige Fotoausstellung verwandelte, einen Österreich-Maecenas erhalten. Der Rekord bei den Projekteinreichungen unterstrich, dass Kultursponsoring nicht zwingend eine Domäne von finanzstarken Konzernen sein muss. 

Oder wie ORF Niederösterreich-Lady Judith Weissenböck und Obfrau der Weinviertler „Plattform für Vielfalt“ treffend meinte: „Auch mit kleinen Gaben lässt sich Großes bewegen.“


Die niederösterreichischen Preisträger des Maecenas 2018

KATEGORIE „KLEIN- UND MITTELBETRIEBE“

Hauptpreis

  • Forst-  und GUTSVERWALTUNG GEORG STRADIOT: Kulturelles Zentrum „Stetteldorfer Akzente“, Schloss Stetteldorf – Restaurierung & Denkmalpflege

Anerkennungen

  • Arte Hotel Krems – Ipp Hotels, Arte Hotel GmbH: artist‘s place
  • Faksimile digital Peter Kainz: „Der Wind trägt alle Fragen“
  • Christian Winkler Landschaftsplanung: „(T)Raumfähre Erika“ in Klein-Pöchlarn – Viertelfestival NÖ 2018
  • „Garten der Erkenntnis“ im Rahmen der Garten Tulln 2018 sowie die weiteren Projekte: „Der Wind grüßt und baut Brücken“ – Viertelfestival NÖ 2016 und „FerroArte – Landschaft und Kunst in der Eisenstraße“.

Lobende Erwähnung

Sponsorengemeinschaft Dobersberg: Kulturkeller Schloss Dobersberg


KATEGORIE„GROSSUNTERNEHMEN“

Hauptpreis

  • Baumeister Ing. Franz Kickinger G. m. b.H: Ganzheitliches und mehrdimensionales regionales Kultursponsoring mit überregionaler Wirkung


Anerkennungen

  • NÖ Versicherung AG: Volkskultur Niederösterreich ,Kultur.Sommer.Semmering‘ Museum Region Neulengbach – Egon Schiele-Ausstellung
  • Raiffeisen-Holding NÖ-Wien: Klassik unter Sternen / Zukunftsstimmen / Stift Göttweig
  • Waldviertler Sparkasse Bank AG: Galerien Thayaland Jahresprogramm


SONDERPREIS DER JURY „MAECENATENTUM“

  • Herta Konrad Arnold: Sammlung Arnold – Benediktinerabtei Stift Altenburg

SONDERPREIS KUNST UND KULTUR für erfolgreiche Engagements in Kooperation mit der Wirtschaft

Hauptpreis:

  • Verein Academia Allegro Vivo: Allegro Vivo 40. Internationales Kammermusikfestival und Sommerakademie

Anerkennungen:

  • Verein „Festival la Gacilly-Baden Photo“: festival la Gacilly-baden photo
  • Bühne im Hof – Sparkasse NÖ Mitte West AG – Langjährige Partnerschaft auf Augenhöhe und mit Handschlagqualität
  • „Plattform für Vielfalt“: VÖLKERBALL – Kulturfest der Nationen – Viertelfestival NÖ 2017

MAECENAS ÖSTERREICH 

KMU 

  • Antik Renz – Josef Renz – Anerkennung

Sonderpreis „Kunst & Kultur“:

  • FotoFestivalBaden – Hauptpreis  
  • Nonseum – Anerkennung

MAECENAS Ö1-Publikumspreis

  • Martin Luther Kirche in Hainburg a. d. Donau - Anerkennung

Jurypreis MAECENATENTUM

  • Familie Arnold – Schenkung Arnold
  • Stift Altenburg – Hauptpreis 

www.iwk.at, www.maecenas.at



Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich

Mit Humor zu mehr Erfolg im Business

„Kikeridee“: Dieses Mal krähte der Hahn in der New Design University (NDU) in St. Pölten und in der Pyramide in Vösendorf. Dort fanden die letzten beiden Teile der Frühstücks-Eventreihe für Ein-Personen-UnternehmerInnen der WKNÖ statt. mehr

  • Niederösterreich
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Zwazl begrüßt Einrichtung eines Standortanwaltes

Auf Niederösterreich entfallen mit Abstand die meisten UVP-Verfahren (Umweltverträglichkeitsprüfungen). mehr