th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Maecenas Niederösterreich vergeben

Die Initiativen Wirtschaft für Kunst vergaben in Kooperation mit der WKNÖ und unterstützt von ecoplus heuer bereits den 19. NÖ Kultursponsoringpreis an Unternehmen für die Förderung von Kulturprojekten.

Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Maecenas Niederösterreich. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (10.v.l.) vergab die Preise in der Kategorie Klein-und Mittelbetriebe.
© Pictures Born Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Maecenas Niederösterreich. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (10.v.l.) vergab die Preise in der Kategorie Klein-und Mittelbetriebe.

Insgesamt wurden 200 Projekte. beim 19. MAECNEAS Niederösterreich eingereicht. Vergeben wurden Nominierungen, Anerkennungen und jeweils ein Kategoriesieg.

Kategorie „Klein- und Mittelbetriebe“

In der Kategorie „Klein- und Mittelbetriebe“ wurde die Karl Gruber GesmbH für die Förderung des „Lastkrafttheaters“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Anerkennungen erhielten die Confida Weitra Wirtschaftstreuhand GmbH für die Förderung „Museum Alte Textilfabrik“ sowie 12 NÖ Gastronomiebetriebe für „10 Jahre Bühnenwirtshäuser NÖ“: Altes Depot, Ausklang in Horn, Ballonwirt Aigner, BABÜ – Bar & Bühne, Club Epicur, Gwölb, Hollabrunner Bierbeisl, Lössiade, Maut-Wirtshaus & Bühne Mayer, Stierscheider‘s Bühnenwirtshaus und Syrnau, Gasthaus Mayer & vereinsMAYERbühne. Eine Lobende Erwähnung erhielt die Galerie Gut Gasteil für „Kunst in der Landschaft“.

Kategorie „Großunternehmen“

In der Kategorie „Großunternehmen“ erhielt die Niederösterreichische Versicherung AG den Hauptpreis für die beispielhafte Förderung der Kinder- und Jugendkultur mit den Projekten „Kinder.Musical.Sommer Niederösterreich, Teatro – Musiktheater für junges Publikum und Theater Jugendstil“. Die Wiener Neustädter Sparkasse erhielt eine Anerkennung für die „Kunstwelt in Bewegung“.

Sonderpreis „Kunst- und Kultur“

Beim Sonderpreis „Kunst- und Kultur“ wurden folgende Kulturanbieter für erfolgreiches Engagement in Kooperation mit der Wirtschaft ausgezeichnet: Der Verein Theater Brauhaus/Theaterfestival Hin & Weg erhielt den Hauptpreis für „Theaterfestival Hin & Weg 2019 – Lehrlingsprojekt mit WKNÖ & AK NÖ“.

Anerkennungen erhielten: die Kunstmeile Krems Betriebs GmbH für „#mymuseum & Abenteuer Museum!“, der Verein Übergänge-Prechody für das „Internationales Kulturfestival Übergänge – Prechody“, das Symposion Lindabrunn für „A Place to be: 50 Jahre Verein Symposion Lindabrunn“ und der Kulturverein Veik für die „Blockheide leuchtet – Licht, Kunst und Natur“.

Das könnte Sie auch interessieren

Steuertipps

Steuern: Mit 2020 ändert sich für Unternehmen viel

In sechs Wochen geht das Jahr zu Ende. Für viele Unternehmen lohnt sich nun der Blick auf ihre Finanzen. Was können Sie tun, um heuer noch Steuern zu sparen? Und was ändert sich für Ihr Unternehmen mit dem neuen Jahr im Steuerrecht? Auf diese zentralen Fragen gibt es hier Antworten. mehr

Alle Teilnehmer der Staatsmeisterschaft

Team SAPies aus Pressbaum gewinnt Staatsmeisterschaft des Roboter- und Forschungswettbewerbs für SchülerInnen im WIFI NÖ in St. Pölten

21 Teams aus ganz Österreich kämpften im WIFI NÖ um den Staatsmeistertitel der „F.I.R.S.T.® LEGO® League (FLL) Semi Final Austria“. mehr