th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Lehrlingstag bei Schütz

Der Lehrlingstag 2018 beim Bau- und Zimmereiunternehmen Franz Schütz stand ganz im Zeichen des guten Benehmens.

Gruppenfoto
© Christian Leneis

Dazu kam eigens die Lehrlingsexpertin Petra Pinker für einen Tag in die Firma, um mit den Maurer- und Zimmerlehrlingen des ersten und zweiten Lehrjahres stilvolles und professionelles Auftreten im Arbeitsalltag zu trainieren. Auch die zukünftigen Lehrlinge 2019, welche sich derzeit in der Bewerbungsphase befinden, schnupperten Seminarluft und konnten ihre neuen Arbeitskollegen kennenlernen.

Selbstverständlich durfte dabei das Thema „Tischmanieren“ nicht fehlen. Nach dem Motto „Learning by doing“ wurde im Weingut Heuriger Ferdl Denk in Weißenkirchen den Schützlingen ein Aperitif, sowie ein dreigängiges Gourmetmenü serviert – dabei wurden die wichtigsten Tischregeln geübt. „Wir ermöglichen unseren Lehrlingen zusätzlich zur fachlichen Ausbildung, Seminare für die Verbesserung ihrer sozialen Kompetenzen“, informiert Anna Schütz.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mistelbach
Gruppenbild mit Urkunden und Medaillen in der Hand.

Mitarbeiterehrung: Tischlerei Martin Schlemmer

Medaillen und Urkunden feierlich übereicht mehr

  • Mistelbach
V.l.: Franz Figl, WK-Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka, Rupert Wychera, Michael Hackl, Jürgen Schlögl, Matthias Humpeler und Philipp Letz.

Businessfrühstück "Umwelt und Energie"

Im Haus der Wirtschaft fand ein Businessfrühstück zum Thema "Ökologische und ökonomische Nutzung von Sonnenenergie für Unternehmen" statt. mehr