th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fest der Lehrlinge

NÖ Lehrlinge vor den Vorhang!

701 Lehrlinge wurden für ihre ausgezeichneten Lehrabschlüsse im Festspielhaus St. Pölten geehrt!

Welser Profile Austria GmbH aus Ybbsitz stellte die größte Abordnung an ausgezeichneten Lehrlingen.
© Kraus Welser Profile Austria GmbH aus Ybbsitz stellte die größte Abordnung an ausgezeichneten Lehrlingen.

„Wir sind stolz auf unsere Jugend, Fachkräfte und unsere Betriebe. Nur durch ein Miteinander sind solche Leistungen möglich. Mit ihren Leistungen sind sie ein Vorbild", ist WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl stolz auf die Leistungen der ausgezeichneten Lehrlinge.

Sonja Zwazl: „Berufs­orientierung ist der
zentrale Schlüssel"

Sonja Zwazl hob beim bereits 14. Lehrlingsfest den NÖ Begabungskompass, der von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und dem Land Niederösterreich angeboten wird, hervor:

„Berufsorientierung ist ein zentraler Schlüssel für Jugendliche und Wirtschaft. Wir gehen mit dem Begabungskompass in die Schulen und bieten Jugendlichen die Chance, sich ein umfassendes Bild ihrer persönlichen Stärken und Talente zu machen. Sie erfahren dabei die für sie passenden Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Auf der Couch: Kabarettist Max Mayerhofer moderierte den Abend – im Gespräch mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Olympionikin Beate Schrott und Bundeslehrlingswettbewerb-Siegerin Sabrina Steindl.
© Kraus Auf der Couch: Kabarettist Max Mayerhofer moderierte den Abend – im Gespräch mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Olympionikin Beate Schrott und Bundeslehrlingswettbewerb-Siegerin Sabrina Steindl (von links).

Beate Schrott: „Rückschläge sind Chancen"

Stargäste des Abends waren die Hürdenläuferin Beate Schrott, die sich auf die 100-Meter-Distanz spezialisiert hat und Fußpflegerin Sabrina Steindl (Firma Wanko Margit/Krems), die beim Bundeslehrlingswettbewerb den ersten Platz erreicht hat.

Beate Schrott empfahl den ausgezeichneten Lehrlingen: „Auch, wenn es in Zukunft einmal nicht so gut läuft – Rückschläge oder Krisen sind immer eine Chance, persönlich zu wachsen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln."

Sabrina Steindl: „Von nichts kommt nichts"

In dieselbe Kerbe schlug auch Sabrina Steindl: „Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen! Wenn es Probleme gibt, die Nerven bewahren und weitermachen, denn aufgeben ist nichts. Und von nichts kommt nichts."

LAbg. Alfred Riedl betonte in Vertretung von LH Erwin Pröll: „Ohne Teamarbeit, ohne gute Mitarbeiter geht gar nichts, das gilt für alle Bereiche. Nur mit ihnen sind Erfolge möglich. Umso höher sind daher die Förderung und die Leistungen unserer Lehrlinge in der Ausbildung und bei Wettbewerben einzuschätzen."

Musikalisch umrahmt wurde das Fest von Musical-Star Barbara Obermeier und Nathan Trent, der Österreich beim Song Contest 2017 vertreten wird.


Eckdaten:

Zwischen 1. 12. 2015 und 30. 11. 2016 haben 6.320 Lehrlinge die Lehrabschlussprüfung absolviert.

Davon haben 701 Lehrlinge die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden.

425 Lehrbetriebe wurden zum Fest der Lehrlinge
eingeladen.

Alle Fotos auf wko.at/noe/festderlehrlinge2017



Das könnte Sie auch interessieren

  • Bank und Versicherung
Spartenobmann Johann Vieghofer

MiFID II – eine Überregulierung?

Markets in Financial Instruments Directive mehr

  • Information und Consulting
Spartenobmann Information und Consulting der Wirtschaftskammer Wien, Martin Heimhilcher (l.) und UBIT NÖ-Obmann Günter R. Schwarz.

Künstliche Intelligenz in Unternehmen richtig einsetzen

Im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) werden immer größere Fortschritte erzielt. Wie Betriebe von dieser Entwicklung profitieren können, zeigte eine Veranstaltung der UBIT NÖ, IC Wien und TIP NOE. mehr

  • Industrie
Podium Pressekonfernz proHTL

2. Auflage der Initiative „proHTL NÖ“ bringt wieder Extra-Geld für innovative Schulprojekte

NÖ Industrie initiiert zum zweiten Mal die Förderinitiative „proHTL NÖ“ mit bis zu 80.000 Euro für ein innovatives Schulprojekt einer HTL - Land und Landesschulrat NÖ unterstützen - Wettbewerb startet ab 7. Dezember. mehr