th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Voller Elan beginnen dreizehn zukünftige Fachkräfte ihre Lehre bei Senker

Unternehmen lud zum Welcome-Day

Die genannten Personen mit erhobenen Daumen lächeln vor dem Autohaus in die Kamera.
© Authohaus Senker, Notburga Fischer Offizieller Start der Fachkräfte von morgen: 13 neuen Lehrlinge wurden von Gertraud Senker, Eigentümerin Ilse Senker (v. l.) und Geschäftsführer Harald Heiß (r.) in Amstetten begrüßt.

Beim traditionellen Welcome-Day begrüßte die Geschäftsführung im Stammhaus Amstetten 13 junge Berufsstarter, die mit heller Begeisterung ihre Ausbildung als KFZ-Techniker oder KFZ-Karosseriebautechniker/Lackierer in den fünf Senker-Fachwerkstätten begannen. Sie erhielten Einblicke in die Unternehmens-Philosophie und die zu erwartende exzellente Fachausbildung.
„Unsere Fachkräfte von morgen haben vor einigen Wochen ihre Ausbildung gestartet. Sehr wertvoll sind die spezifischen Technik-Schulungen, die zusätzlich zur Berufsschule das entsprechende Know-how der neuesten Technologien lehren. Damit sind wir für die automobilen Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet“, so Geschäftsführer Harald Heiß,  der auch stolz ist, die ersten Techniker in den Berufsbildern System lektroniker und Hochvolttechniker in seinen Reihen zu wissen.

Das Autohaus Senker hat bisher bereits über 870 Lehrlinge ausgebildet. Derzeit stehen 40 Jugendliche in den Niederlassungen Amstetten, Haag, Waidhofen, Ybbs und Melk in Ausbildung.

Unternehmerin Gertraud Senker: „Wir wünschen unseren jüngsten Mitarbeitern viel Freude sowie eine lehrreiche und spannende Zeit im Senker-Team.“

Die dreizehn neuen Lehrlinge bei Senker mit dem jeweiligen Lehrberuf:

KFZ-Techniker: Niklas Dober, Richard Reitner, Matthias Stöger, Noah Resch, Markus Schönegger, Julian Hintersteiner, Dominik Schroll, Maximilian Waldbauer, Marcel Siebenhandl.

KFZ-Karosseriebau-Techniker: Florian Hönigl, Elias Dorninger, Mathias Eder.

KFZ-Lackierer: Adrian Frühwirth.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Die genannten Personen mit Urkunde, Blumen und Weinflasche in der Hand.

40 Jahre Installationsbetrieb Peer in Tulbing

Hausmesse im Installationsbetrieb mehr

  • Sankt Pölten

100 Jahre Gasthaus im stillen Tal

Die Dorfgemeinschaft Witzendorf-Mooshöfe lud zu einer heiligen Messe, bei der das Jubiläum der Kapelle gefeiert wurde. Auch die Glocke dieser Kapelle verrichtet seit 100 Jahren ihre Dienste. mehr