th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Tag der offenen Tür in der LBS Schrems

Die Landesberufsschule Schrems lud wieder zu einem Tag der offenen Tür.

Die Ehrengäste beim Tag der offenen Tür in der Landesberufsschule Schrems.
© Karl Tröstl Die Ehrengäste beim Tag der offenen Tür in der Landesberufsschule Schrems.

Zahlreiche Ehrengäste und viele Schulen aus dem Bezirk kamen, um die 16 Berufe samt dualer Ausbildung in der Berufsschule und die Firmen, die sich an diesem Tag präsentierten, näher kennenzulernen.

Nach der Begrüßung durch die Direktorin Karin Preissl-Stubner führten einzelne Berufsschüler die rund 300 Gäste durch das Gebäude, um ihnen einen Überblick zu bieten. Zur Steinmetzwerkstätte waren Shuttlebusse eingerichtet. Vom Engagement der SchülerInnen begeistert waren die Ehrengäste – die Nationalräte Martina Diesner-Wais und Konrad Antoni, Bezirkshauptmann Stefan Grusch, Bürgermeister Karl Harrer sowie die Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Andreas Krenn und der Arbeiterkammer Michael Preissl.

Auch die namhaften Ausbildungspartner der Landesberufsschule Schrems, wie die Firmen Eaton, Leyrer & Graf, Waldviertler Werkstätten, Pollmann, Elk, ASMA, Test-Fuchs und das Wirtschaftsforum Waldviertel nutzen den Tag der offenen Tür, um zu netzwerken. Die vielen Besucher und die Teilnahme der Firmen zeigen die große Wertschätzung für die Landesberufsschule Schrems und ihr gesamtes Team rund um Direktorin Preissl-Stubner.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Horn
Das Gebäude mit Autos und Fahne davor.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Elisabeth Gröschel führt gemeinsam mit ihrerSchwester Barbara den Familienbetrieb Oskar Gröschel GmbH in Gars am Kamp in dritterGeneration. Als Unternehmerin ist sie auch bereit, Risiken einzugehen und in Nischenbereiche zu investieren. mehr

  • Mistelbach
V.l.: Brigitte Ribisch, Klaus Kaweczka, Karl Wilfing, Rudolf Demschner, Christine Demschner, Alfred Pohl, Kurt Hackl, Thomas Grießl und Rudolf Westermayer.

100 Jahre Rudolf Demschner KG

Firmenchef Rudolf Demschner konnte Bezirksstellenobmann WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl, Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka sowie zahlreiche Ehrengäste zur 100-Jahrfeier des Unternehmens Demschner im Hotel Neustifter in Poysdorf begrüßen. mehr