th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ladezonen-App für Wien

Eine neue App spart Zeit und Nerven bei der Suche nach einer Ladezone.

LKW aus Pflanzen
© adobe stock

Innerhalb der Bundeshauptstadt stehen über 2600 Ladezonen für Liefer- und Ladetätigkeiten zur Verfügung.  Sie zu finden, gestaltet sich oft mühsam. Mit der Ladezonen-App der Wirtschaftskammer Wien finden Nutzer auf ihrem Smartphone oder Tablet mittels interaktiver Karte in Sekundenschnelle die passende Ladezone für ihre Liefer- und Ladetätigkeit.
Neben der Radar-, Filter- und Merkfunktion vereinfachen Detailinformationen zur Ladezone (Zeiten, Größe) die Suche. Beispielsweise zeigt die App dem Nutzer mögliche Ladezonen im Umkreis der Lieferadresse an. Christian Moser, WKNÖ-Vizepräsident und Beiratsvorsitzender des Logistikprojejekts 2030+: „Die Verwendung der Ladezonen-App erspart dem Lenker und der Umwelt mühsame Suchfahrten durch Wien.“ Die App gibt es sowohl im Google Play Store wie auch im Apple App Store zum Download.

Nähere Infos zur App unter wko.at/wien/Ladezonen-App Die App ist ein Output des Projektes „Nachhaltige Logistik 2030+ Niederösterreich-Wien“, in dem Land NÖ, Stadt Wien und die Wirtschaftskammern NÖ und Wien zusammenarbeiten. www.logistik2030.at

Das könnte Sie auch interessieren

Menschen mit Maske

Arbeit neu denken, Potenziale nutzen: mit dem NEBA Betriebsservice

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, einen Menschen mit Behinderung einzustellen? Bevor Sie jetzt gleich weiterblättern, sollten Sie doch weiterlesen. mehr

.

Trüffelschwein und Stelzenwirt

Mit der Revitalisierung des Hofbräu am Steinertor betrat Immobilienentwickler Othmar Seidl Neuland und wurde Wirt. Dabei hat er es geschafft, das Lokal zu einer Marke zu entwickeln. mehr